Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Montag, der 31. Oktober 2005
  • Sportspiel "RTL Skispringen 2006" erreicht Goldstatus!
    Das Spiel "RTL Skispringen 2006" von Entwickler 49GAMES hat nun den Goldstatus erreicht.
    Am 17. November darf man damit pünktlich abheben. In der diesjährigen Ausgabe wurde unter anderem der Manager-Teil ausgebaut. Außerdem serviert der Entwick-ler erstmals eine Ego-Perspektive, wie man sie schon aus Ego-Shootern her kennt.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert und aktualisiert.
Freitag, der 28. Oktober 2005
Der goldene CoS-MiG

Durchschnittswert: 90%
Heute wurde der hervorragende Fußball-Manager
"Fussball Manager 2006"
vom Entwickler EA SPORTS KÖLN
mit dem goldenen CoS-MiG ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Fussball Manager 2006
  • Flicken für "X³" heute, der nächste kommt Mitte November!
    Noch heute will Entwickler EGOSOFT den Flicken v1.2 für "X³ - Reunion" veröffent-lichen.
    Das Spiel unterstützt nach der Installation des Flickens eine größere Zahl verschie-dener Joysticks und benötigt weniger Speicher. Zusätzlich sollen Zwischensequenzen in optimierter Fassung vorliegen.
    Schon jetzt kündigen die Entwickler den Flicken v1.3 für Mitte November an, der wiederum eine spürbare Verbesserung des Speicherbedarfs und der Spielgeschwin-digkeit mit sich bringen soll.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Mittwoch, der 26. Oktober 2005
  • Verleger 10TACLE STUDIOS expandiert kräftig!
    Auch Verleger 10TACLE STUDIOS setzt auf Expansion. Noch in diesem Jahr stehen der Firma zu diesem Zwecke stolze 25 Millionen € zur Verfügung.
    Das Geld fließt in die Förderung viel versprechender Entwicklerstudios sowie aktuel-ler Spieleprojekte, die zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch intensiv geprüft wer-den. Neben der Erschließung des lukrativen 'Next Generation'-Bereichs will 10TACLE auch den asiatischen Raum erobern.
    Weitere Informationen sollen im Lauf der nächsten Wochen folgen und eventuell gibt es dann auch erste konkrete Namen bzw. Details.
  • Neuer Test zu SYNETICs "World Racing 2" auf Krawall.de.
  • Neuer Test zu EA SPORTS KÖLNs "Fussball Manager 2006" auf GameCaptain.de.
Montag, der 24. Oktober 2005
  • Action-Rollenspiel "Sacred 2" kommt Ende 2006!
    Strenggenommen sind Details zum A-RS "Sacred 2" noch nicht offiziell enthüllt - den-noch spricht Entwickler ASCARON schon recht offen über das neue Action-Rollen-spiel.
    So deutete Geschäftsführer Holger Flöttmann am Freitag vergangener Woche den geplanten Veröffentlichungszeitraum an. Ende 2006 erscheine ein wichtiges Spiel. Weil die Gütersloher nach eigenen Angaben momentan nur an vier Titeln arbeiten und drei davon früher erscheinen werden, nämlich "Tortuga - Rache der Piraten", "Anstoß 2006" und "Darkstar One", liegt der Schluss nahe, daß es sich um "Sacred 2" handeln muß.
    Ganz direkt bestätigte Flöttmann dagegen, daß der Mehrspieler-Modus in "Sacred 2" stärker gefördert werde. Online sei "die Zukunft der Branche".
    Auf die Frage, ob ein Bezahlmodell wie in 'World of Warcraft'  vorstellbar wäre, ant-wortete er ausweichend: Man denke über unterschiedliche Varianten nach. Aller-dings soll man "Sacred 2" in jedem Fall kostenlos im Internet spielen dürfen.
  • Lust "X³ - Reunion" schon vor Veröffentlichung zu zocken?!
    Am 28. Oktober 2005 findet in Nordrhein-Westfalen die "Lange Nacht der Bibliothe-ken" statt, an der insgesamt über 170 Einrichtungen dieser Art teilnehmen.
    Und was hat das alles mit PC-Spielen zu tun? In der Hochschulbibliothek von Düssel-dorf präsentiert Verleger DEEP SILVER die Weltraumsim "X³ - Reunion", die die Be-sucher vor Ort sogar persönlich anspielen dürfen.
    Diese Vorführung ist ein Teil der Aktion "Technikphantasien - technologische Uto-pien" und ergänzt somit das sehr vielseitige Restprogramm.
  • Offizielle Seite zu "Paraworld" jetzt eröffnet!
    "Paraworld", das neueste Projekt von Entwickler SEK ("Wiggles") und Verleger SUN-FLOWERS, daß im 1. Quartal 2006 erscheinen soll, hat nun im Netz eine Bleibe gefun-den.
    Dort findet man alle Informationen zum Dino-Echtzeitstrategiespiel mit der traum-haften Grafik und dem noch recht unverbrauchten Szenario.
  • Neuer Test zu EA SPORTS KÖLNs "Fussball Manager 2006" auf GameStar.de.
  • Neuer Test zu SYNETICs "World Racing 2" auf GameStar.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu EGOSOFTs "X³ - Reunion" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
  • Adresse ASCARON hat sich geändert.
Freitag, der 21. Oktober 2005
  • ASCARON auf Wachstumskurs!
    Gute Nachrichten vom Spieleentwickler-Standort Deutschland! ASCARON ("Darkstar One", "Port Royale") expandiert kräftig.
    Nicht zuletzt auch durch das auch international sehr erfolgreiche Action-Rollenspiel "Sacred" (200.000(!) verkaufte Exemplare allein in den USA, ein absoluter Rekord für ein deutsches Spiel) ist der Gütersloher Entwickler und Verleger in Personalunion nicht nur in ein neues Büro umgezogen, sondern wird in Potsdam ein zweites Studio und eine Tochterfirma für Qualitätssicherung eröffnen.
  • Neuer Flicken für "The Fall" erschienen!
    Für das Endzeit-Rollenspiel "The Fall - Last Days of Gaia" haben die Entwickler den neuen Flicken v1.9 bereitgestellt.
    Er verbessert sowohl die Balance von Feinden, Waffen und Gegenständen sowie die allgemeine Spielgeschwindigkeit. Sämtliche im offiziellen Forum gemeldeten Fehler sollen mit der Version 1.9 endgültig der Vergangenheit angehören.
    Außerdem bekommen nun alle Charaktere Gesichtsanimationen beim Reden spen-diert.
    Der Flicken liegt in zwei Varianten vor - je nachdem welche Version des Spiels instal-liert ist. Genauere Details kann man der offiziellen Netzseite entnehmen, wo auch die Dateien zu finden sind.
  • Neuer Test zu SYNETICs "World Racing 2" auf Daddelnews.de.
Mittwoch, der 19. Oktober 2005
  • Wie weit ist "Gothic 3"?!
    In einem Interview mit der Seite Gamecloud.com gab "Gothic 3"-Produzent Stefan Berger von Jowood  Auskunft über den Entwicklungsstatus des seit einiger Zeit laut Umfragen meist erwarteten Rollenspiels.
    Das Team arbeite demnach gerade an einer Alpha-Version. Im Gegensatz zur ver-gleichsweise steril-unbelebten Pre-Alpha-Grafikdemo von der 'Games Convention 2005' soll diese Version erstmals eine lebendige, mit Details ausstaffierte Welt zei-gen.
    Von besonderem Interesse ist, wie gut PIRANHA BYTES die versprochene Simulation von Beziehungen unter den Nichtspielercharakteren und die Reaktion der Umwelt auf Handlungen des Spielers umsetzt.
  • 3D-Adventure "Ankh" glänzt nun gülden!
    Das Rätsel-Abenteuer rund um den verfluchten Tunichtgut Assil wird schon bald in den hiesigen Läden stehen.
    Wie DECK13 INTERACTIVE und bhv Software  nun bekanntgaben, sind die Arbeiten an "Ankh" mittlerweile abgeschlossen und somit wurde der lang erwartete Goldstatus erreicht.
    Auch der finale Veröffentlichungstermin steht bereits fest! Ab dem 4. November darf man das alte Ägypten erkunden und sich auf ebenso herausfordernde wie lusti-ge Rätsel freuen.
  • 10TACLE STUDIOS übernehmen belgischen Entwickler!
    Wie die 10TACLE STUDIOS AG jetzt in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gab, hat der Spielehersteller die Mehrheit am belgischen Entwickler elseWhere Entertain-ment  übernommen und die 10Tacle Studios Belgium gegründet.
    Die 22-köpfige Mannschaft des belgischen Entwicklers um Geschäftsführer Yves Gro-let ist spezialisiert auf "actionreiche und innovative Adventure Games".
    Bekanntheit erlangte Grolet u. a. durch das epische 3D-Abenteuer Outcast. In den vergangenen Jahren konzentrierte man sich bei elseWhere Entertainment haupt-sächlich auf die Entwicklung der studioeigenen 'NeoReality'-Grafikroutine.
    "Es ist sehr wichtig für uns, dass wir nun mit unserer Tochter, den 10Tacle Studios Belgium, selbst Zugriff auf eine High-End Engine haben, die wir für unsere weiteren Projekte einsetzen können", so 10TACLE STUDIOS-Vorstand Michele Pes.
  • Jetzt soll auch "FarCry" auf die große Leinwand!
    Der Tropen-Shooter "FarCry" soll von Uwe Boll (u.a. "Dungeon Siege", "House of the Dead" oder "Alone in the Dark") mit einem Budget von 25 Millionen US$ verfilmt wer-den.
    Die Dreharbeiten sollen noch Ende diesen Jahres beginnen. Boll vermeldete ebenfalls auf seiner Seite www.Bollfans.com, daß Jason Stratham ("Transporter", "Dungeon Siege") Interesse für die Rolle des Jack Carver bei "FarCry" hätte.
    In einem Interview mit der Zeitschrift Skewed & Reviewed  sagte der Regisseur, daß er schon ein gutes Drehbuch habe und derzeit nach stimmigen Drehorten suche. Boll plant die Veröffentlichung des Streifens parallel zu "FarCry 2".
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Montag, der 17. Oktober 2005
  • "X³ - Reunion" hat den Gold-Status erreicht!
    Der Würselener Entwickler EGOSOFT hat auf seiner Internetseite nun offiziell verkün-det, daß das Weltraumspiel "X³ - Reunion" den Goldstatus erreicht hat.
    Für die UK-Version ist laut Egosoft die Veröffentlichung am 28. Oktober geplant, die deutsche Version dürfte kurz nach diesem Termin in den Regalen stehen. In Europa erscheint "X³: Reunion" ausschließlich auf DVD.
  • Neue Bildschirmfotos zu 49GAMES´ "RTL Ski Alpin 2006" auf Krawall.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Freitag, der 14. Oktober 2005
Mittwoch, der 12. Oktober 2005
  • Adventure "Overclocked" nutzt Emotion FX-Technologie!
    Momentan werkelt das Entwickler-Studio HOUSE OF TALES am düsteren Thriller-Ad-venture "Overclocked", daß auf der diesjährigen Games Convention erstmalig er-wähnt wurde.
    Wie der Entwickler jetzt verkündete, verwendet man bei der Inszenierung des Spiels die leistungsstarke Emotion FX-Technologie, mit deren Hilfe detailreiche Charakter-animationen ermöglicht werden sollen.
    Bisher gibt es allerdings noch kein Bild- oder Videomaterial mit entsprechenden Sze-nen aus dem Spiel-Geschehen. Auch ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bis heute leider immer noch aus.
  • Verleger DTP ist neues Mitglied beim G.A.M.E.!
    Der Bundesverband G.A.M.E. kann sich über ein weiteres Mitglied freuen.
    Es handelt sich dabei um den Hamburger Verleger DTP, der dem Verband als neues Fördermitglied beitritt. Somit soll das Ziel, die Spielebranche als wichtigen Teil der Unterhaltungsindustrie zu etablieren, weiter verfolgt und natürlich auch realisiert werden.
    DTPs Geschäftsführer, Thomas Baur, begrüßt diesen Schritt: "Wir glauben, dass der G.A.M.E. Bundesverband entscheidend für die Salonfähigkeit unserer oft missachte-ten Branche arbeitet und freuen uns darauf, einen eigenen Beitrag leisten zu kön-nen."
Montag, der 10. Oktober 2005
  • Offizieller Datenbank-Editor für "FM06" erschienen!
    Endlich kann man sich sein Traum-Team selbst zusammenstellen und seinen Lieblings-verein mit dem dringend benötigten Abwehrchef ausrüsten.
    Electronic Arts hat nämlich auf der offiziellen Internetseite vom "Fussball Manager 2006" den aktuellen Datenbank-Editor veröffentlicht. Den nur rund 4 MB großen Edi-tor findet man genau hier.
Freitag, der 07. Oktober 2005
  • EGOSOFT bring Sammler-Edition für "X³" heraus!
    Sammlereditionen sind ja heute nichts außergewöhnliches mehr, doch zu der Welt-raum-Handelssimulation "X³ - Reunion" hat man sich etwas besonderes einfallen las-sen.
    Die auf 10.000 Stück limitierte und nur 10 Euro teurere 'Collector's Edition'  enthält neben nicht unüblichen Beigaben wie dem Soundtrack auf CD und einer Extraver-packung auch einen X3-Kalender und ein professionelles 15 Stunden dauerndes Hör-buch zum Roman 'Farnhams Legende'. Beide Versionen erscheinen am 18. November.
  • Entwickler vom "Fussball Manager '06" bereiten Flicken vor!
    Der "Fussball Manager 2006" steht seit Donnerstag dieser Woche endlich in den Re-galen, doch zum Ärger der Käufer enthält die Verkaufsversion einige nervige Pro-grammfehler.
    Die Entwickler liegen jedoch nicht auf der faulen Haut, sondern treffen bereits erste Vorbereitungen für einen Flicken. Auf der offiziellen Netzseite rufen sie die Spieler dazu auf, ihre Problemberichte samt detaillierter Beschreibung in die offiziellen Foren zu schreiben.
    Gleichzeitig erklärten sie, daß bisher noch kein konkreter Termin für den Editor vor-liegt, der sich noch in der Testphase befindet. Schätzungen zur Folge erscheint das Werkzeug im Verlauf der nächsten Woche.
    Weitere Informationen findet man auf der besagten Internetseite.
  • Das Spiel "Fussball Manager 2006" von EA SPORTS KÖLN ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 05. Oktober 2005
  • Amerikanische Entwickler-Legenden loben "Ankh"!
    Das Entwickler-Studio DECK13 freut sich über prominente Fürsprecher für das kom-mende Adventure 'Ankh'.
    Kultdesigner Ron Gilbert ('Monkey Island', 'Day of the Tentacle') schwärmte: "So sollte ein richtig cooles Spiel aussehen!".
    Sein Kollege Bob Bates ('Timequest', 'Unreal 2') ging sogar noch ein Stück weiter: "Ich liebe die Grafik! Ich wünsche euch Trilliarden verkaufte Spiele!".
  • Deutscher Entwicklerpreis 2005 fördert den Nachwuchs!
    Am 30. November 2005 findet die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2005 in der Lichtburg bei Essen statt.
    Neben gestandenen Entwicklern bekommt in diesem Jahr auch der Nachwuchs eine Chance. In Zusammenarbeit mit der Seite Developia.de wird eine spezielle Kategorie für Nachwuchsentwickler eingeführt, um aufstrebenden Teams oder Einzelgängern eine entsprechende Plattform zu bieten.
    Bis zum 31. Oktober werden noch Anmeldungen für diese Kategorie akzeptiert. Einzige Bedingung: Das Projekt muß bei Developia.de registriert und im Zeitraum zwischen dem 15. Oktober 2004 und dem 14. Oktober 2005 fertiggestellt worden sein.
    Weitere Details zur Verleihung findet man auf der offiziellen Internetseite des Ent-wicklerpreises.
Montag, der 03. Oktober 2005 (Tag der deutschen Einheit)
  • Heute keine Meldungen!
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2005 CoS-MiG / Heiko Doliff