Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Freitag, der 30. August 2002
  • "AN 2: Revelation" - Ab jetzt offizieller AquaNox-Nachfolger!
    Die in Mannheim angesiedelte Spieleschmiede MASSIVE DEVELOPMENT arbeitet mo-
    mentan mit Hochdruck an der Fertigstellung des 3D-Action-Titels "AquaNox 2: Revelation". Gestern gab ein Pressesprecher aus dem Hause MASSVIVE bekannt, daß "AquaNox: Revelation" in den letzten Monaten der Entwicklungsphase so große Ausmaße angenommen hat, daß man das Spiel nun als offiziellen Nachfolger zum Unterwasser-Hit "AquaNox" veröffentlichen wird.
    "Basierend auf dem großartigen Feedback zu AquaNox haben wir mit Hilfe unserer ausgereiften Technologie, unserer Kreativität und dem großen Arbeitseifer aller Mitarbeiter, so viele neue Features implementiert, dass wir nun schon AquaNox 2 präsentieren können.", so der Technische Direktor von Massive Developement, Ingo Frick.
  • "Anstoss 4" - Veröffentlichungsdatum und Verpackung!
    Die Macher vom Anstoss-Network versorgten die Anstoss-Fangemeinde freundlich-
    erweise mit ein paar kleinen, aber feinen Details zu ASCARONs kommender Fußball-Simulation "Anstoss 4". So wird diese laut GamesMarkt.de bereits ab dem 5. Novem-
    ber diesen Jahres
    überall erhältlich sein. Bisher wurde dieses Gerücht allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Alle "Games Convention"-Besucher haben auf der Messe die Möglichkeit, den Titel schon mal vorab Probezuspielen.
    Ein Bild der "Anstoss 4"-Verpackung findet man unter dieser Verknüpfung.
Mittwoch, der 28. August 2002
  • "AN: Revelation" - Neue Infos zum Unterwasser-Spektakel!
    Wie nun bekannt wurde, wird man in der Rolle des furchtlosen Helden William Drake etwa 30 Missionen zu bewältigen haben. Die Rede ist natürlich von "AquaNox: Revelation", daß momentan in Mannheim von MASSVIVE DEVELOPMENT entwickelt wird. In dem indirekten Nachfolger zu "AquaNox" sollen die Missionen dem Spieler nun deutlich mehr taktisches Feingefühl abverlangen. So warten Wach-U-Boote oder Scharfschützen auf den Spieler.
    In diversen Bonus-Missionen kann man sein Schiff dann mit wichtigen Erweiterungen wie speziellen Raketen oder neuen Waffen versorgen. Auch grafisch tut sich einiges in der Unterwasserwelt von "AquaNox: Revelation". So soll es nun deutlich düsterer und realistischer in den Tiefen der Weltmeere zugehen als in "AquaNox".
    Wie GameStar.de weiter berichtet, wird das Programm im Oktober diesen Jahres auf zwei CDs ausgeliefert und benötigt nicht das Hauptprogramm.
  • "Soldiers of Anarchy" - Demo ist jetzt draussen!
    "Soldiers of Anarchy" aus dem Berliner Hause SILVER STYLE möchte den Genrekolle-
    gen "Jagged Alliance" und "Commandos" zeigen, wo der Hammer hängt. Alleine in den Vereinigten Staaten sind bereits 200.000 Vorbestellungen eingegangen - eine beachtliche Zahl! Mit der unlängst veröffentlichten Demoversion (106 Megabyte) kann man den Titel schon vorab mal anspielen.
    Zum Datentransfer bitte hier entlang. Alternativ stellen die Jungz von Bluesnews ei-
    nen Spiegel zur Verfügung.
Montag, der 26. August 2002
  • WESTKA - "Y-Project" und neues Spiel auf der GC!
    In drei Tagen steigt in Leipzig erstmals die "Games Convention". Viele Hersteller ha-
    ben tief in die Marketingbrieftasche gegriffen, und präsentieren auch bislang unbe-
    kannte Weltpremieren
    . So auch WESTKA INTERACTIVE, die Kölner Spieleschmiede, die an dem hochgelobten "Unreal"-Engine-Shooter "Y-Project" arbeitet. Die Jungs wer-
    den auf der GC vor Ort sein und "Y-Project" sowie ein bislang geheimes Projekt (3D-Aufbaustrategie) am Stand des Internetmagazins Krawall präsentieren - vorerst nur der Fachpresse. Einen Tag später reist das Team weiter zur ECTS nach London. Hier die Pressemitteilung aus der Domstadt Köln:

    WESTKA Interactive präsentiert zwei Produkte auf der ECTS und der Games Convention
    Der Kölner Spieleentwickler WESTKA Interactive zeigt Präsenz auf beiden europäischen Spiele-Messen, die Ende August parallel in London und Leipzig stattfinden. Sowohl auf der etablierten ECTS in London als auch auf der neuen Games Convention in Leipzig wird Westka eine neue Version des Action-Adventures "The Y-Project" zeigen, das in der internationalen Fachpresse bereits viel positives Feedback bekommen hat. Dabei werden vor allem auch zahlreiche neue Waffen, Tools und andere Spielelemente enthüllt und ein Einblick in das Gameplay des Produkts gegeben.
    Darüber hinaus werden die Kölner erstmalig ihren zweiten in der Entwicklung befindlichen Vollpreistitel für den internationalen Markt zeigen. Das Aufbaustrategie-Spiel entsteht derzeit auf Basis einer vollkommen eigenen 3D Engine und wird mit detaillierter und beeindruckender Grafik sowie einem innovativen Konzept für Aufsehen sorgen. Pünktlich zur Weltpremiere auf den beiden Messen wird Westka den Titel offiziell ankündigen und erste Screenshots herausgeben.

  • "Anstoss 4" - Neue Infos zum Fußballmanager!
    Die Entwickler der Spieleschmiede ASCARON statteten vor nicht allzu langer Zeit der Zeitschrift GameStar einen Besuch ab und konnten stellten dort die aktuelle Version des Fußballmanagers "Anstoss 4" vor. So ist bei GameStar.de die Rede von klar strukturierten und verständlichen Menüs sowie zahlreichen hilfreichen Tips für Ein-
    steiger. Unter anderem wurde in der letzten Zeit auch an der leistungsstarken 3D-Engine des Spiels gefeilt.
    Ferner waren die GameStar-Mitarbeiter beeindruckt von den flüssigen Spieleranima-
    tionen, die laut dieser Meldung durchaus mit denen aus den aktuellen Electronic Arts-Sportspielen mithalten können.
Freitag, der 23. August 2002
  • "Anno 1503" Auf der GC erstmals spielbar!
    Nur noch sechs Tage bis zur ComputerSpiele-Messe "Games Convention". Am 29. August öffnet die Messe Leipzig ihre Pforten für unzählige Spielebegeisterte, die endlich alle neuen Spitzentitel des Weihnachtsgeschäfts und des kommenden Jahres unbeschwert anspielen können. Unter den Enthüllungen ist auch "Anno 1503", nach Herstellerangaben das meisterwartete Spiel des Jahres. Hier die Mitteilung der Sonnenblumen aus Langen:
    Das Warten hat bald ein Ende! "Anno 1503", das neue Meisterwerk von Max Design und SUNFLOWERS wird im Oktober veröffentlicht. Auf der "Games Convention" gibt es jetzt die Möglichkeit das meisterwartete PC-Spiel des Jahres* selbst zu entdecken.
    SUNFLOWERS und Max Design freuen sich auf zahlreichen Besuch. Die Gelegenheit zu einem ausführlichen Probespiel sollte sich keiner entgehen lassen. Am Stand von Electronic Arts (Halle 3/Stand D10) bekommt jeder die Möglichkeit, in die Welt von "Anno 1503" einzutauchen. Exklusiv zur "Games Convention" werden auch die zwei Grafikerinnen Ulli Koller und Claudia Gerhardter vom Entwicklerteam Max Design vor Ort sein und sich den Fragen rund um Anno 1503 stellen.
Mittwoch, der 21. August 2002
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 19. August 2002
  • "Robin Hood" - Offizielle Netzseite gestartet!
    Zur Zeit werkelt SPELLBOUND an "Robin Hood", ein Taktik-Spiel ganz im Stil von "Desperados", welches leider in die Kategorie der guten, aber kommerziell erfolglo-
    sen Titel fiel. Auf der offiziellen Internet-Seite befinden sich u.a. die übliche Liste der Eigenschaften, eine Übersicht der Fanseiten sowie vier Hintergrundbilder.
    Veröffentlichungstermin ist der diesjährige November, ursprünglich war die Ver-
    öffentlichung im nächsten Jahr vorgesehen. Der Grund für die Vorverlegung: Die Macher befürchten, daß dann die Grafik von "Robin Hood" nicht mehr ganz zeitgemäß wäre.
Freitag, der 16. August 2002
  • "Project Nomads" - Demo kommt am 01.09.02!
    Die bereits erschienenen Bildschirmfotos bescheinigen dem Entwickler RADON LABS bereits eine gute Arbeit hinsichtlich der optischen Darstellung ihres neusten Spiels "Project Nomads". Ob auch der Spielablauf stimmt, kann man bald selbst erfahren: Am 1.9. wird CDV eine Demo-Version zum Herunterladen freigeben.
    Die Datei wird verträgliche 100 Megabyte groß sein, zudem wird auch eine englisch-
    sprachige Demonstration veröffentlicht. Mehr Informationen zum interessanten Titel gibt es auf der offiziellen Netzseite.
  • "Die Siedler 4" - Wie soll die neue Mission-CD heißen?!
    Mit einer Erweiterung geht "Die Siedler 4" in die Verlängerung: Allerdings wurde bis-
    her noch kein passender Name für das Expansions-Paket gefunden. Also dürft die Zocker ran: Im UbiSoft-Forum abstimmen, ob die Erweiterung "Odyssee in die Neue Welt", "Mission CD - Die Zweite", "Wettlauf um die Neue Welt" oder "Auf zur Neuen Welt" heißen soll.
    Wenn man einen eigenen Namens-Vorschlag hat, schickt man diesen an cm@bluebyte.de. Mitmachen lohnt sich: Am 18. August wird unter allen Einsendern und Foren-Abstimmern die Missions-CD zweimal verlost.
Mittwoch, der 14. August 2002
  • "Soldiers of Anarchy" - Termin für die Demo steht!
    SILVERSTYLE, die Entwickler des Taktik-Spiels "Soldiers of Anarchy", geben den Ter-
    min für die Demo-Veröffentlichung des ambitionierten Titels bekannt. Die Testversion soll in der Woche vom 26.8. bis zum 1.9. erscheinen.
    In der Demonstration werden Tutorial, eine Einzelspieler-Mission sowie ein Mehrspie-
    ler-Auftrag spielbar sein. Der Mehrspieler kann im LAN oder über GameSpy getestet werden.
Montag, der 12. August 2002
  • "Port Royale" - Entschädigungs-Paket von ASCARON!
    Aufgrund der massiven Fehlerflut bei ASCARONs neustem Programm "Port Royale" veröffentlicht der deutsche Entwickler eine kostenlose Erweiterung für alle Besitzer der Wirtschaftssimulation. Zwei neue Schiffe kommen hinzu, außerdem gelangt ihr über eine Mission zu eurem Versteck, dessen Standort nur ihr kennen werdet.
    Dort können Schiffe kostenlos repariert werden, ferner gibt es einen Lagerplatz für Waren und Fracht. Des weiteren könnt ihr Waren auch im Unterschlupf selber produ-
    zieren. Zur optimalen Identifikation trägt der Name des Verstecks bei, den ihr selber bestimmen dürft.
    Zu welchem Termin die Mini-Erweiterung zum Herunterladen bereit gestellt werden soll, ist noch nicht bekannt.
  • "Far Cry" - Schicke Grafik aus deutschen Landen!
    Spätestens seit "Aquanox" weiß man, daß Spiele aus Deutschland nicht zwangsläufig eine schlechte Grafik haben müssen. "Far Cry" ist ein weiteres Beispiel: Der hiesige Entwickler CRYTEK hat eine Routine entwickelt, die sich auch vor großen Namen nicht verstecken muß.
    Ob der Titel auch mit Raffinesse überzeugen kann, wird man voraussichtlich im Juni 2003 erfahren. Bis dahin gibt es sieben neue Bilder anzusehen, die hier zu finden sind.
  • Das Spiel "Port Royale" von ASCARON ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
Freitag, der 09. August 2002
  • "Neocron" kommt am 6. September!
    CDV gab heute das Veröffentlichungsdatum seines Massiv-Mehrspieler-Internet-
    Rollenspiels (MMIRS) "Neocron" bekannt: In Deutschland erscheint der Titel am 6. September 2002, in Großbritannien und den USA nur wenig später.
  • "Gothic II" - Vorschau + Interview bei GBASE.ch!
    Das erfolgreichste Rollenspiel des Jahres 2001 war ohne Zweifel GOTHIC. Im Oktober diesen Jahres erscheint nun "Gothic II"!
    Das Netzmagazin GBASE.ch war vor Ort bei den Entwicklern PIRANHA BYTES, und be-
    kam dort eine weit fortgeschrittene Version von "Gothic II" vorgeführt. Vor Ort führten sie auch ein Interview mit den Entwicklern und klärten die wichtigsten Fra-
    gen.
    Wie ihr erster Eindruck vom Spiel ist, erfährt man in der Vorschau.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 07. August 2002
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 05. August 2002
  • WESTKA meldet Insolvenz - "Y-Project" vor dem Aus?!
    Der Sensenmann sucht nun das nächste Opfer auf: WESTKA INTERACTIVE, der ambitionierte Entwickler aus Köln, wird Insolvenzantrag beim zuständigen Amtsge-
    richt stellen. Damit steht das schwer umworbene "Y-Project" auf der Kippe. Zur Er-
    innerung: "Y-Project" ist die erste deutsche Ego-Shooter-Produktion, die auf der neuesten "Unreal "-Grafikroutine von Epic basiert. Rund 58 Mitarbeiter fasst das Unternehmen, daß in der Vollpreissparte bislang nur das gefloppte Rollenspiel "Arcatera" (Ubi Soft) vorzuweisen hat.
    Wie es weiter gehen soll, ist noch unklar. Laut Meldung konnte für "Y-Project" be-
    reits ein bekannter Verleger ins Auge gefasst werden. Da eine vertragliche Bindung nicht rechtzeitig erreicht werden konnte, brauchte die Firma eine Zwischenfinanzier-
    ung, die von den Hauptanteilhabern nicht genehmigt wurde. Jetzt bleibt abzuwar-
    ten, ob der vielversprechende Ego-Shooter verkauft wird, oder genügend finanzielle Mittel locker gemacht werden können, um das Produkt intern fertigzustellen. Haupt-
    gesellschafter (60%-Anteil) der Firma ist übrigens die Brainpool AG, ein Teil der VIVA TV-Gruppe und Macher erfolgreicher TV-Shows wie "Die Wochenshow" und "TV Total".
    Weiterhin ist ein noch nicht angekündigtes Aufbaustrategiespiel in der Mache, das zu ca. 30-40% fertiggestellt ist. "Y-Project" hingegen hat bereits die 50%-Marke erreicht. WESTKA beabsichtigt trotz kritischer Lage die meisten Arbeitsplätze zu erhalten, und beide Vollpreisprodukte im eigenen Hause fertigzustellen.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff