Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Montag, der 30. Juli 2012
  • FANanzierungs-Aktion zu "Project Giana" gestartet!
    Der Offenburger Entwickler BLACK FOREST GAMES arbeitet schon eine ganze Weile an einer Neuauflage des Jump&Runs "The Great Giana Sisters".
    Bisher hört der Titel auch auf den Namen "Project Giana". Um die Entwicklung endgül-tig abschließen zu können, hat das Team jetzt eine sog. FANanzierungs-Aktion (engl. 'Crowdfunding') auf kickstarter.com gestartet.
    Ziel der Aktion sind 150.000 US Dollar an Sponsorengeldern. Bisher sind rund 14.000 Dollar eingegangen. Die Aktion endet am 31. August 2012.

    Wird diese erfolgreich abgeschlossen, möchte das Entwicklerteam dem Spiel noch weitere Inhalte hinzufügen. Dazu zählen zum Beispiel ein weiterer Bossgegner und mehr Levels.
    Sollte die FANanzierung mißlingen, soll das Spiel dennoch fertiggestellt werden - nur eben zu einem späteren Zeitpunkt, wenn BLACK FOREST GAMES einen Verleger ge-funden hat, der das Spiel zu angemessenen Konditionen veröffentlicht.
    Das Original erschien bereits 1987 und war ein frecher Klon der 'Super Mario Bros.'. Armin Gessert, der Erfinder des Spiels und Gründer des Entwicklerstudios SPELL-BOUND, verstarb 2009. Zum 25. Geburtstag von "The Great Giana Sisters" möchte das Studio die Neuauflage für PC und später auch auf Xbox-Live-Arcade sowie Play-Station-Network veröffentlichen.
    BLACK FOREST GAMES besteht nämlich zu einem großen Teil aus Mitarbeitern des mittlerweile insolventen Entwicklers SPELLBOUND.
  • Neue Bildschirmfotos zu BLACK FORESTs "Project Giana" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Freitag, der 27. Juli 2012
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 25. Juli 2012
  • Offizielle interaktive E3-Demo zu "Crysis 3" erschienen!
    "Crysis 3" erscheint erst Anfang 2013, doch schon jetzt erlaubt Electronic Arts den Spieler einen kleinen "Spiel-Vorgeschmack" in Form eines interaktiven Videos.
    Dieses findet man am Ende dieser Zeilen. Man startet das "Spiel" im Videofenster mit einem Klick auf den Abspiel-Knopf.
    Im Verlauf des Gezeigten muß man Entscheidungen treffen. Beispielsweise lässt man seinen Nanoanzug-Träger subtil im Tarn- oder brachial im Panzerungsmodus voran-schreiten, um das Missionsziel zu erreichen. Viel Spaß dabei!!
  • "Geheimakte 3" nimmt Dampf raus!
    Wie Herausgeber DEEP SILVER jetzt bestätigte, erscheint das Adventure "Geheim-akte 3" ohne Zwangsregistrierung bei Valves Vertriebsplattform 'Steam'.
    Als Veröffentlichungsdatum wird nach wie vor der 31. August 2012 angegeben.
  • Flicken für "Deponia" erschienen!
    DAEDALIC hat einen Programmflicken für "Deponia" veröffentlicht, der das Spiel auf Version 1.1.5 anhebt.
    Dieser soll unter anderem Geschwindigkeit, Probleme mit Videosequenzen, Abläufe bei Gegenstandskombinationen sowie Grafikprobleme und Abweichungen zwischen der Sprachausgabe und den Untertiteln verbessern.
    Dieser kann beispielsweise bei Gameswelt.de heruntergeladen werden. Der Nach-folger von "Deponia", "Chaos auf Deponia", ist für Mitte September angekündigt.
Montag, der 23. Juli 2012
  • Trailer zu "Drakensang Online - Atlantis" erschienen!
Freitag, der 20. Juli 2012
  • Interaktiver Trailer zu "Crysis 3" angekündigt!
    Nachdem es hinsichtlich neuen Bildern und Videos zu "Crysis 3" etwas ruhiger ge-worden ist, dürfen sich die wartenden Fans den kommenden Donnerstag Rot im Ka-lender anstreichen.
    Denn dann will Entwickler CRYTK einen neuen interaktiven Trailer aus dem Einzel-spieler-Modus des Ego-Shooters veröffentlichen, wie die Verantwortlichen über Facebook bekannt gaben. Was den Spieler genau darin erwartet - vielleicht ganz neue Widersacher oder ein neuer Schauplatz - das bleibt allerdings vorerst noch ab-zuwarten. Weiter ins Detail ging das Frankfurter Studio nämlich nicht.
    Allerdings gab man zu verstehen, daß sich die Interaktivität des Videos auf unter-schiedliche Wege bezieht, die der Hauptheld des Actionspiels einschlagen kann.
    "Crysis 3" erscheint wie der Vorgänger für Konsolen und PC. Der kommende Ego-Shooter soll den heimischen Rechenknecht wieder stärker fordern. Waren PC-Spieler von "Crysis 2" diesbezüglich noch enttäuscht, soll mit "Crysis 3" wieder alles besser werden. Das zumindest verspricht CRYTEK-Chef Cevat Yerli.
  • Neue Bildschirmfotos zu CRYTEKs "Crysis 3" auf PCGames.de.
  • Neue Vorschau zu ANIMATION ARTS´ "Geheimakte 3" auf Adventure-Treff.de.
Mittwoch, der 18. Juli 2012
  • Finanz- und Spiele-Chef verlassen BIGPOINT!
    Die Gebrüder Reisberger steigen nach über vier Jahren beim Hamburger Browser-spieleentwickler BIGPOINT aus.
    Philip Reisberger war dort als Geschäftsführer Spiele tätig, während sein Bruder To-bias als Geschäftsführer Finanzen beschäftigt war. In ihrer Zeit bei BIGPOINT waren die beiden entscheidend am Wachstum des Browserspiel-Riesens beteiligt.
    Nach der gamescom 2012, wird das eineiige Zwillings-Paar Ende August das Unter-nehmen verlassen. In Zukunft werden die beiden für ihr selbst gegründetes Mobil-Spiel-Entwicklerstudio APPFLAG arbeiten. Neben APPFLAG haben die Reisbergers auch vor, ihre Erfahrungen mit Gratis-Spielen in einer Berater-Funktion in ihrer eige-nen Agentur zu teilen.
    Laut Philip Reisberger gab es keine Differenzen mit BIGPOINT oder BIGPOINT-Chef Heiko Hubertz, die zum Aussteig führten. Reisberger im Gespräch mit develop-online.net: "Nach über vier Jahren haben mein Bruder und ich entschieden, Bigpoint zu verlassen und uns auf eigene Projekte zu konzentrieren." [...] "Tobias und ich verlassen Bipoint mit sehr schönen Erinnerungen an eine überragenden Firma, die wir selbst mitgeformt haben."
    BIGPOINT ist eine der drei größten Onlinespiele-Plattformen weltweit. Spiele wie 'Dark Orbit', 'Battlestar Galactica Online' oder 'Farmerama' sind einige der erfolg-reichsten BIGPOINT-Entwicklungen.
    Derzeit findet bei BIGPOINT anscheinend eine geschäftliche Umstrukturierung statt. Die Firma möchte in Zukunft mehr auf die Zusammenarbeit mit externen Studios als mit internen Entwicklern setzen und sich noch stärker auf den internationalen Vertrieb konzentrieren.
  • "Crysis 3" soll mehr Handlungsfreiheit und stärkeren Bezug zum Protagonisten haben!
    Im Rahmen einer Fragerunde mit den Entwicklern von "Crysis 3" haben Produzent Mike Read und Film-Direktor Steven Bender einige Details zum neuen Ego-Shooter preisgegeben.
    So soll das Spiel nicht so cineastisch ausfallen wie "Crysis 2", sondern die Handlung stärker in den Vordergrund rücken. Hierbei soll vor allem auf die Geschichte des Hauptdarstellers Prophet eingegangen werden. Die Produzenten wünschen sich laut eigener Aussage einen stärkeren Bezug des Spielers zum Protagonisten, der bereits in den ersten beiden Teilen der Serie vertreten war.
    Allerdings soll das Spiel auch nicht zu sehr zum Film verkommen, Zwischensequenzen sollen - anders als beispielsweise bei 'Max Payne 3' - den Spielfluss nicht allzu oft bremsen. Des weiteren plant CRYTEK eine offenere Welt für "Crysis 3". Am Vor-gängertitel war von vielen Spielern bemängelt worden, daß er anders als Teil eins nur noch aus geskripteten Schlauch-Missionen à la 'Call of Duty' bestanden hätte.
Montag, der 16. Juli 2012
  • Heute keine Meldungen!
Freitag, der 13. Juli 2012
  • DECK 13 kündigt Vampir-Action-RS "Blood Knights" an!
    Im Vampir-Action-Rollenspiel "Blood Knights" will DECK 13 den Spieler mit vielfältigen Rollenspielelementen und einem motivierenden Koop-Modus begeistern.
    Dabei kommt es ganz besonders auf eine taktische Herangehensweise an, um die gestellten Aufgaben lösen zu können. Abgerundet wird das Ganze durch aufwändig inszenierte Zwischensequenzen. Erscheinen wird der Titel für PC, Xbox 360 und Play-station 3. Hier schon mal der Ankündigungs-Trailer:
  • SPELLBOUND darf weiterleben und heißt jetzt anders!
    Im März 2012 musste der Kehler Entwickler SPELLBOUND ENTERTAINMENT, bekannt durch Titel wie "Arcania - Gothic 4", "Desperados" oder auch "Airline Tycoon", Insol-venz anmelden.
    Der verantwortliche Insolvenzverwalter sah allerdings damals schon gute Chancen für das Studio, weiter zu wirken.
    Das ist nun auch beschlossene Sache; Deutschland bleibt eines seiner alteingeses-senen Studios (Gründung 1994) weiter erhalten, allerdings unter neuem Namen. So firmieren die Entwickler ab sofort in Offenburg als BLACK FOREST GAMES.
    Mit dabei ist auch ein Großteil der Original-Belegschaft. Insgesamt sind etwa 40 der einst 65 Mitarbeiter SPELLBOUND respektive BLACK FOREST erhalten geblieben, da-runter praktisch die gesamte Führungsspitze.
    Die Ausrichtung bleibt dabei dieselbe: Nach wie vor wollen sich die Neu-Offenburger vorrangig auf Rollenspiele und Strategie-Titel konzentrieren.
    Woran genau BLACK FOREST GAMES derzeit, mal vom Lebensprojekt "Ravensdale" abgesehen, arbeitet, soll aber erst in den nächsten Tagen auf der offiziellen Netzsei-te bekanntgegeben werden.
Mittwoch, der 11. Juli 2012
  • DX11-Funktionen für "Crysis 3" durchgesickert!
    Das "Crysis 3" aus technischer Sicht ein echter Hingucker wird, daran besteht spä-testens seit der E3-Präsentation kein Zweifel.
    Aber es kommt noch besser: Aus einer durchgesickerten Präsentation des Frank-furter Studios CRYTEK geht hervor, daß der Ego-Shooter die Möglichkeiten, die Di-rectX 11 Entwicklern offeriert, noch weiter ausschöpfen wird. Demnach dürfen sich Besitzer eines hochperformanten Systems unter anderem über die sog. Pixelgenaue Höhenabbildung (dtsch. für 'Pixel Accurate Displacment Mapping') freuen. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Version der Höhenabbildung, welche Texturen noch realistischer macht.
    Außerdem hat CRYTEK an Beleuchtungseffekten und der Simulation des Wassers ge-arbeitet. Objekte sollen sich im Wasser nun noch realistischer spiegeln. Auch die Ve-getation im Spiel verhält sich in "Crysis 3" wesentlich authentischer und soll auf Ex-plosionen und Wind reagieren. Alle Details über die kommenden DX11-Funktionen des Ego-Shooters kann man hier einsehen.
    Bis "Crysis 3" in den Händlerregalen liegt, müssen Fans noch gut ein Jahr warten. Die Veröffentlichung ist erst 2013 geplant.
Montag, der 09. Juli 2012
  • "Satinavs Ketten" legt fulminanten Verkaufsstart hin!
    "Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten" kann erste Verkaufserfolge verbuchen:
    Laut DAEDALIC hat der DSA-Titel "den besten Adventure-Start einer neuen Marke auf dem Videospielmarkt seit zehn Jahren" geschafft und damit das hauseigene "Deponia" entthront; konkrete Verkaufszahlen nannter der Hamburger Entwickler aber bislang nicht.
Freitag, der 06. Juli 2012
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 04. Juli 2012
  • Neue Infos zu "Geheimakte 3" ausgegraben!
    Sie sind tonnenschwer und mit kunstvollen Tierreliefs verziert: Die Steinpfeiler am Nabelberg geben der Wissenschaft bis heute Rätsel auf.
    Vor etwa 12000 Jahren wurden die Kunstwerke auf dem Gebiet der heutigen Türkei errichtet. Doch wer baute die Monumente am Nabelberg? Und vor allem: Wie? Es gab damals noch kein Metallwerkzeug, kein Rad, keine Lasttiere, keinen Flaschenzug. Selbst die Cheops-Pyramide wurde erst zehn Jahrtausende später errichtet. Wie war das möglich?
    "Geheimakte 3" wird den Spieler unter anderem direkt zu der Ausgrabung am Nabel-berg bringen - und sogar einen spannenden fiktionalen Ansatz zur Lösung des Rätsels anbieten. Wie das im Spiel aussehen wird, kann man auf den kürzlich veröf-fentlichten Bildschirmfotos begutachten.
    Der dritte Teil der Geheimakte-Serie soll am 31. August erscheinen.
Montag, der 02. Juli 2012
  • Heute keine Meldungen!
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 1999-2012 CoS-MiG / Heiko Doliff