Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Mittwoch, der 30. Juni 2004
  • Jetzt spricht Ubisoft !
    Verleger Ubisoft hat nun auch eine Stellungnahme zur baldigen Freigabe veröffent-licht, nachdem schon einmal über neue Details zum nächsten "FarCry"-Flicken v1.2 berichtet wurde.
    Auf der offiziellen Internetseite hat Ubisoft-Mitarbeiter Matthieu Boulard, folgendes geschrieben:
    "Patch 1.2 befindet sich nun im finalen Stadium der Erstellung: ein hartnäckiger Scoreboard-Bug und ein Sicherheitsproblem beim CDKey müssen noch beseitigt werden. Aber anderseits wurde eine lange Liste and Verbesserungen und Fixes implementiert und erfolgreich getestet. Zur Zeit lokalisieren wir alle Readme-Dateien und der finale Patch-Kandidat wird im Laufe der Woche intensiv getestet um sicherzustellen, dass er wirklich stabil ist - wir wollen gerade jetzt nach der langen Zeit der Entwicklung nichts kurz vor Schluss überstürzen."
  • "Arena Wars" erreicht Gold-Status!
    Das actionlastige Echtzeit-Strategiespiel "Arena Wars" ist fertig programmiert.
    Das gab ASCARON in einer soeben veröffentlichten Pressemitteilung bekannt. Die Endversion befindet sich bereits im Presswerk. Ab dem 16. Juli wird das Spiel bei den Händlern erhältlich sein.
  • Neues zum Flicken v1.2 für "FarCry" (dt.)!
    Während Verleger Ubisoft  noch zum genauen Veröffentlichungsdatum des nächsten Flickens für "FarCry" schweigt, hat man aus zuverlässiger Quelle neue Details zur Version 1.2 erfahren.
    Wie bereits seit geraumer Zeit bekannt ist, verändert der Flicken vor allem im Mehrspielermodus zahlreiche Spielelemente. Die Laufgeschwindigkeit steigt um 15 Prozent, die Sprintdauer wurde um 30 Prozent erhöht und Fahrzeuge sind durch Schusswaffen schwerer zu zerstören. Laut der Änderungsliste hat Entwickler CRYTEK aber auch die Waffen- und Klassenbalance gründlich überarbeitet.
    Bisher einer der Hauptkritikpunkt der Spieler. Hier die Änderungen im Überblick:

    - die Genauigkeit aller Waffen im Stand wurde um 25% verbessert
    - die Medi-Packs verleihen den Ingenieuren 50% mehr Lebenspunkte
    - die Größe des Raketenwerfer-Magazins wurde auf 1 reduziert, die Wirkung wurde nicht geändert
    - Schaden des MP5 wurde um 30% im Dauerfeuer- und 50% im halbautomatischen Modus vergrößert
    - Schaden des AG36 an Kopf und Torso wurde korrigiert
    - Granatenradius des AG36 wurde reduziert
    - Präzision des OICW wurde bei Verwendung des Zielfernrohrs um 30% vergrößert
    - Größe des OICW-Granatwerfermagazins wurde auf 3 verringert, mit maximal 3 Granaten Reserve
    - Schaden der Pancor wurde geringfügig vergrößert
    - Schaden des P90 wurde um 10% und die max. Reichweite um 25% reduziert
    - die Wirkung der stationären Waffen wurde vergrößert

    Insgesamt enthält die Liste mehr als 50 Einträge zu Fehlerbereinigungen und Veränderungen im Spielablauf. Der Flicken v1.2 ist rund 58 MB groß und trägt die Bezeichnung "Final".
    Mit der Veröffentlichung ist in nicht allzu ferner Zukunft zu rechnen. Der Verleger wollte aber noch kein genauen Termin nennen. Es werde allerdings vor der Freigabe noch eine offizielle Mitteilung mit dem genauen Datum geben.
    Zum Entwicklungsstand und dem Erscheinungsdatum des ebenfalls sehnsüchtig erwarteten "Software-Developer-Kits" (SDK)  und des dedizierten Linux-Server gab es noch keine neuen Informationen.
    Ursprünglich sollte der Patch v1.2 in der Woche vom 7. bis 14. Juni erscheinen. Ubisoft hatte dann jedoch überraschend mitgeteilt, daß der Flicken auf unbestimmte Zeit verschoben werde.

  • Das Spiel "SpellForce - The Breath of Winter" von PHENOMIC ist jetzt im Handel er-hältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
Montag, der 28. Juni 2004
  • Streikfront um "FarCry" (dt.) verhärtet sich!
    Nachdem schon letzten Freitag mehrere Mod-Teams zum Streik gegen Ubisoft  und CRYTEK aufgerufen haben, hat sich die Streikfront in der "FarCry" (dt.)-Fangemeinde inzwischen verhärtet.
    Mittlerweile haben sieben Mod-Entwickler, einige Fanseiten, eine Editor-Seite und zwei Clans "die Arbeit niedergelegt".
    Der Ärger der Spielergemeinde richtet sich gegen Entwickler und Verleger, die den versprochenen Flicken v1.2 und vor allem das für Modifikationen absolut notwendige "Software Development Kit"  noch immer nicht veröffentlicht haben. Zur Seite der "FarCry-Revolution" geht´s hier lang.
  • Zusatz-Auto für "World Racing" runterladen!
    Wie bei Veröffentlichung versprochen, stellt SYNETIC nach wie vor in regelmäßigen Abständen neue Autos für "World Racing" zum Herunterladen zur Verfügung.
    Heute kann man sich einen stattlichen Rennlaster saugen. Das Fünf-Tonnen-Monster spurtet in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h und schafft eine Spitzenge-schwindigkeit von 160 km/h.
Freitag, der 25. Juni 2004
  • "FarCry" (dt.) wird bestreikt!
    Nachdem CRYTEK und Ubisoft das lang angekündigte "Software Development Kit"  für "FarCry" (dt.) vor kurzem auf unbestimmte Zeit verschoben haben, rufen mehrere Mod-Teams zum offenen Streik auf.
    Protestkundgebungen sind unter anderem auf den Internetseiten der Modifika-tionen "X-Isle", "Starship Troopers"  und "Jurassic Park"  zu lesen. Hier ein Auszug:
    "Wie alle anderen Modteams, die an einer Modifikation für Far Cry (dt.) arbeiten, warten wir schon seit drei Monaten auf das SDK (Software Development Kit). Mit diesem Tool ist das Importieren von eigenen Modellen möglich, sodass diese in unsere Levels eingebaut werden können. Solange das SDK nicht released wird, können wir keine Version veröffentlichen. Das hat auch dazu geführt, dass die Stimmung und die Motivation in unserem Team erheblich gesunken ist und niemand mehr Lust hat, etwas für Far Cry (dt.) zu tun. Auch die Far Cry Community interessiert sich nicht mehr so für das zu Beginn noch großartige, jetzt aber langweilig gewordene Spiel. Nur Mods könnten die Stimmung in der Community heben. Aber solange Ubisoft das SDK nicht freigibt, wird Far Cry (dt.) von Tag zu Tag immer weiter untergehen, bis schließlich die ganze Community zerstört ist. Wir werden deshalb als Protest gegen Ubi bis zum SDK-Release die Webseite schließen und keine neuen Modelshots, Infos und so weiter veröffentlichen. Wir hoffen, dass Ubisoft bzw. Crytek endlich nachdenkt und der bislang großartigen Community das gibt, was sie sich wünscht: den Patch 1.2, Dedicated Linux Server und das SDK!"
  • Neuer Flicken für "Söldner - Secret Wars" verfügbar!
    Der zweite "Söldner - Secret Wars"-Flicken steht jetzt Gewehr bei Fuss. Mit der Aktualisierung bringt WINGS SIMULATIONS seinen aufgrund zahlreicher Fehler und Stabilitätsprobleme kritisierten Online-Shooter auf die Versionsnummer 28610.
    Der Client-Patch ist knapp 19 MB groß.
    Server-Admins müssen zusätzlich noch die 183 MB große aktualisierte Server-Fassung runterladen. Die Reparaturliste kann man hier einsehen.
  • Neue Informationen zum Moment der Stille!
    Autor und Designer Martin Ganteföhr hat gestern auf NBC GIGA sein neues Adven-ture "The Moment of Silence" vorgestellt.
    Auf der Netzseite Adventure-Treff.de findet man jetzt eine Zusammenfassung der Neuigkeiten: So wird das Spiel wahrscheinlich auf DVD erscheinen. Auch eine XBOX-Version wurde nicht ausgeschlossen.
    Einen richtigen Überblick über das Spiel bekommt man aber wohl erst, wenn am 1. Juli die offizielle Internetseite ihre Tore öffnet.
  • Neue Vorschau zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf Gamigo.de.
Mittwoch, der 23. Juni 2004
  • NBC GIGA präsentiert: "The Moment of Silence"!
    Das Abenteuer "The Moment of Silence" wird nicht nur von Adventure-Fans sehnsüchtigst erwartet.
    Am kommenden Donnerstag, den 24.06.2004 wird der Chef-Designer des Spiels, Martin Ganteföhr vom Entwickler-Studio HOUSE OF TALES, bei Giga Games  ein Live-Interview geben. Die Sendung fängt um 22.00 Uhr an.
    Wer den Sender NBC nicht empfangen kann, dem bietet sich die Möglichkeit, die Sendung im Internet unter www.giga.de/features/live/ direkt mitzuverfolgen. Ganteföhr wird einen ausführlichen Einblick in Entwicklung und das Spiel geben.
    "The Moment of Silence", ein 3te-Person-Spionagethriller  um einen futuristischen Überwachungsstaat, ist das ambitionierteste Adventureprojekt, daß je auf deut-schem Boden entwickelt worden ist und gilt bei vielen bereits als das "FarCry" (dt.) des Adventure-Genres. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird das Spiel vom Adventure-Spezialist DTP veröffentlicht. Die Veröffentlichung des Spiels ist für den Oktober 2004 geplant.
    HOUSE OF TALES überzeugte bereits in der Vergangenheit mit dem spannenden und international erfolgreichen Adventure "Das Geheimnis der Druiden".
  • Design-Preis für "Singels - Flirt up your Life"!
    Die Liebes-Simulation "Singles - Flirt op your Life" hat den Animago Award 2004 im Bereich "Professional Game Design"  gewonnen.
    "Dieser Preis bestätigt die Richtung, die wir mit dem Spiel eingeschlagen haben und ist eine große Motivation für die Weiterentwicklung des Spiels", freut sich Joachim Nettelbeck, Produktmanager von "Singles".
  • Interview mit Jean-Marc Haessig zu "Desperados 2" auf Krawall.de.
Montag, der 21. Juni 2004
  • Roman zu "Sacred" erscheint im September!
    Das Rollenspiel "Sacred" war ein voller Erfolg. Nun tritt ASCARON in die Fußstapfen von Blizzard  und schiebt einen Roman nach.
    Das 300 Seiten starke Werk "Engelsblut" soll im September zu einem bislang nicht genannten Preis in den Buchhandel kommen. Vertrieben wird das Ganze vom Panini-Dino-Verlag, der auch schon die Bücher zu "Diablo"  und "WarCraft" veröffentlichte.
  • Sound vom Feinsten für "Restricted Area"!
    Die Spieleschmiede MASTER CREATING hat das renommierte Soundstudio DYNAMEDION SOUNDDESIGN für die Erstellung der gesamten Musik zu "Restricted Area" beauftragt.
    Bekannt wurde DYNAMEDION durch den vielfach ausgezeichneten Soundtrack zu "Spellforce". Neben aktuellen Projekten wie "Desperados 2" oder "Neocron - Beyond Domes of York" hat die Firma u.a. an Titeln wie "Anno 1602", "Söldner: Secret Wars" und "No Mans Land" gearbeitet.
    Pierre Langer, seines Zeichens Geschäftsführer von DYNAMEDION dazu: "Restricted Area ist ein hochinteressantes Spiel mit sehr großem Potential. Wir freuen uns diesen Titel mit einem sehr differenzierten, filmmusikalischen Soundtrack von fast 60 Minuten ausstatten zu dürfen.".
  • Neuer Test zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner - Secret Wars" auf GameCaptain.de.
Freitag, der 18. Juni 2004
  • Neue Vorschau zu HOUSE OF TALEs´ "Moment of Silence" auf Adventure-Treff.de.
  • Neue Vorschau zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf Gamigo.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu REAKKTOR MEDIAs "Beyond Dome of York" auf PCGames.de.
  • Die Rubrik "Verweise" wurde erweitert.
Mittwoch, der 16. Juni 2004
  • Neue Infos zu "World Racing 2"!
    SYNETIC-Designer Andreas Leicht verriet jetzt einige neue Details zum kommenden Rennspiel "World Racing 2".
    Ihmnach nutzt das Programm die Grafikroutine des Vorgängers, ergänzt durch ak-tuelle DirectX 9-Effekte.
    Nachdem man in "World Racing 1" ausschließlich mit Nobelkarossen der Marke Mercedes Benz unterwegs war, wird der zweite Teil nun Fahrzeuge der Firma VW bieten.
    Erste bewegte Bilder zu "World Racing 2" soll es auf der Games Convention  in Leip-zig (19. bis 22. August 2004) zu bestaunen geben.
  • ASCARON sucht wieder Beta-Tester!
    Der lang ersehnte Flicken v1.7 für das Action-Rollenspiel "Sacred" steht kurz vor seiner Vollendung.
    Jetzt sucht ASCARON jedoch noch einige eifrige Fans, die sich am Betatest der an-stehenden Hochstufung beteiligen.
    Ein entsprechendes Bewerbungsformular steht auf der offiziellen Netzseite bereit, doch man sollte sich eilen, den die Anmeldefrist endet bereits am morgigen Donners-tag um 16 Uhr.
  • Interview mit Benedikt Grindel zu "Die Siedler V" auf GameVision.de.
  • Neue Vorschau zu EXDREAMs "Arena Wars" auf Gamigo.de.
  • Neue Vorschau zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf GameVision.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu MOON BYTE STUDIOS´ "Crashday" auf Crashday-Game.de.
Montag, der 14. Juni 2004
  • Valve  bedankt sich bei NUCLEARVISION!
    Post aus den Staaten: Mit einer 3 Liter-Flasche Veuve Clicquot hat sich "Half Life 2"-Macher Valve Software beim Braunschweiger Entwickler NUCLEARVISION für mehr als 550.000 Datentransfers des Jump & Run-Spiels "Codename Gordon" bedankt, daß gratis via Steam  angeboten wird.
    Firmenchef Tim Bruns dazu: "Zunächst haben wir eine Bombe vermutet, weil keiner von uns ein riesiges hantelschweres Paket bestellt hat". Die Zusammenarbeit mit Valve  soll übrigens fortgesetzt werden.
  • Neuer Name und Verpackung für "WebWars Arena"!
    Verleger Take 2  und Entwickler ASCARON gaben nun für das kommende "WebWars Arena" eine Namensänderung bekannt.
    Das Spiel wird ab jetzt den Namen "Arena Wars" tragen. Zeitgleich wurde auch die Verpackung vorgestellt, daß einem ab dem 16. Juli in den Läden begegnen wird.
    "Arena Wars" ist ein fixes Strategiespiel, daß mit einigen schönen Eigenschaften daher kommt. Unter anderem ist es möglich per Netzkamera das Gesicht des Gegners in einem kleinen Fenster im Spiel während einer Partie direkt zu sehen. Dazu kommen integrierte Komm-Funktionen und eine "Stimme-Über-Internet"-Unterstützung, so-wie ein Editor für eigene Karten.
  • Der Flicken v1.2 für "FarCry" (dt.) verspätet sich!
    Der eigentlich für diese Woche geplante Flicken v1.2 des Acitonspiels "FarCry" (dt.) wird sich wohl ein wenig verspäten. Dies betrifft auch das angekündigte "SDK".
    Nach Aussage der Entwickler wurden kurz vor Freigabe noch einige Fehler gefunden, die eine weitere Testphase nach sich ziehen.
    Einen neuen Termin konnte Entwickler CRYTEK noch nicht nennen, doch schon bald sollen neue Informationen diesbezüglich bekannt gegeben werden. Wir sind ge-spannt.
  • Erweiterung "Breath of Winter" erreicht Gold-Status!
    Die Erweiterung "The Breath of Winter" zur Rollenspiel-Echtzeitstrategie-Mischung "SpellForce" hat nach Aussage von Vertriebspartner Koch Media  den Status Gold erreicht. Damit steht der Veröffentlichung am 24. Juni 2004 nichts mehr im Wege.
  • Neuer Test zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner - Secret Wars" auf PCGames.de.
  • Neue Vorschau zu HOUSE OF TALES´ "The Moment of Silence" auf Krawall.de.
  • Interview mit NUCLEARVISION zu "Codename: Gordon" auf PCGames.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf GenGamers.com.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Freitag, der 11. Juni 2004
  • Handlung + neue Infos zur "SpellForce"-Erw. aufgetaucht!
    Der Kampf um das Schicksal der Welt von Eo ist noch nicht zu Ende!! Ein Prinz der Dunkelheit, ein Fial Darg, ist durch die Konvokation befreit worden und hat die Herrschaft über das Feuerimperium übernommen. Sein Wunsch ist es, die Renegaten, die dunklen Götter, wieder nach Eo zurückzuholen. Um das Ritual zu vollziehen, benötigt er das Blut einer Erstgeborenen Elfe, von denen es nur noch eine gibt. Cenwen, die Elfenkönigin, die unter dem Eis für den Drachen Aryn singt, ist die letzte der Erstgeborenen.
    Unter Illusionen und mit Hilfe seiner schwarzen Magie entführt er die Elfe. Die Elfen der Eiswelt bemerken seine Tat und verfolgen ihn bis zur Sumpfwelt, wo sie ihn schließlich stellen und gefangen nehmen. Dem Fial Darg gelingt es aber, die Elfenkönigin an seine Diener zu übergeben. So wird er nun von den Eiselfen gefangen gehalten während die Königin von seinen Dienern festgehalten wird.
    Jetzt liegt es am Spieler, die Elfenkönigin zu retten und in einer über 40 Stunden dauernden Kampagne dem Bösen das Handwerk zu legen!
    Darüberhinaus ermöglicht es der Modus "Freies Spiel" dem Spieler, aus zahlreichen Karten zu wählen und die Entwicklung des Avatars mit jeder gespielten Karte weiter auszubauen. Dieser Modus erlaubt das Ausprobieren neuer Avatare und fördert die Sammelleidenschaft, denn viele wertvolle Gegenstände finden sich auf den immer wieder variabel aufgebauten Karten. Das "Freie Spiel" kann auch von bis zu drei Spielern über Netzwerk bzw. Internet kooperativ gespielt werden.
    "SpellForce – The Breath of Winter" kommt am 24. Juni in die Geschäfte.
  • Flicken für "Söldner - Secret Wars" nun verfügbar!
    Wie bereits heute morgen auf Secretwars.net angekündigt wurde, ist der erste Flicken für "Söldner - Secret Wars" jetzt erhältlich.
    Hinweis: Man kann die 20 MB große Datei nur manuell von dieser Seite runterladen. Die Auto-Aktualisierungs-Option funktioniert leider (noch?) nicht.
  • Neue Bildschirmfotos zu ISLAND GAMES´ "Holiday World" auf PCDaily.de.
  • Neue Vorschau zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf Gamigo.de.
Mittwoch, der 09. Juni 2004
  • Was leistet der v1.7-Flicken für "Sacred"?!
    Bereits vor einigen Wochen hatten mehrere Fanseiten die voraussichtlichen Änderungen durch den v1.7-Flicken für "Sacred" aufgelistet.
    In einer Meldung auf der offiziellen Netzseite hat Entwickler ASCARON nun einen Teil bestätigt. Die Entwickler weisen allerdings darauf hin, daß aus zeitlichen Gründen nicht alle Anregungen umgesetzt werden konnten.
    Hier die Liste mit den Änderungen:
    - Repariert: Alle bekannten Sicherheitsprobleme, die von Spielern und Beta-Testern    gemeldet wurden.
    - Repariert: Eine Reihe von Problemen mit Haupt- und Nebenaufträgen.
    - Repariert: Es gibt wieder Belohnungen für die dynamischen Nebenaufträge.
    - Repariert: Verschiedene "kaputte" Gegenstände, die sehr viel höhere Werte hat-   ten als geplant.
    - Es wurde das Problem behoben, bei dem der Händler abhängig vom Spielerlevel,    keine Gegenstände anbietet.
    - Die Wurflogik für Gegenstände wurde komplett überarbeitet.
    - Die Werte für "Set-Items" wurden komplett überarbeitet.
    - Es wurden einige Optimierungen gemacht, um die Bildrate zu verbessern.
    - NEU: Integrierte Schwatz-Funktion beim Handeln.
    - NEU: Überarbeitete Gegenstandsfarben und Werte.
    - NEU: Handelsfenster implementiert.
    - NEU: Verschiedene neue "Ostereier" hinzugefügt.
    - NEU: Das Passwort für die Zugänge im Geschlossenen Netz können jetzt im Profil    geändert werden.
    - NEU: Charaktere im Geschlossenen Netz können jetzt umbenannt werden.
    - NEU: Komplett überarbeiteter Netzwerkcode (Noch in der Entwicklung).
    - NEU: Verschiedene neue Gegenstände, inklusive neue "Set- und Unique-Items".
  • Neue Bildschirmfotos zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf Psychotoxic.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf PCGames.de.
Montag, der 07. Juni 2004
  • Erste Infos zu "Vermeer 2" aufgetaucht!
    Entwickler ASCARON hat jetzt auf einer Pressekonferenz erste Spielszenen aus ihrer neuen Wirtschaftssimulation "Vermeer 2" gezeigt.
    Wie im C64-Original von 1987 schachert man als Händler in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts rundenweise mit Luxusgütern wie Kaffee, Tabak oder Tee, legen Plantagen an, kaufen Aktien und wetten bei Pferderennen.
    Spielziel: Mit dem erwirtschafteten Geld ersteigern Sie bei Echtzeit-Auktionen 30 li-zenzierte Original-Gemälde von Nolde, Füssli, Rubens oder eben Vermeer.
  • Neue Bildschirmfotos zu SPELLBOUNDs "Desperados 2" auf PCGames.de.
Freitag, der 04. Juni 2004
  • Erweiterung zu "Singles" angekündigt!
    Das Netz-Magazin Worthplaying.com meldete jetzt, daß ROTOBEE an einer Erweiter-ung zu "Singles: Flirt Up Your Life" arbeitet.
    Für "Threesomes" (auf deutsch: flotter Dreier) versprechen die Entwickler noch mehr Charaktere, eine detailliertere 3D-Grafik mit verbesserten Animationen und viele neue Szenarien.
    Und natürlich noch mehr Sexappeal: "Threesomes ist sexier und koketter als jedes E3-Messebabe nach ein paar Gläsern Wodka." Voraussichtlicher Veröffentlichungs-termin ist das 4. Quartal 2004.
    Inzwischen hat auch KOCH MEDIA, Mutterkonzern von Verleger DEEP SILVER, die Erweiterung bestätigt. Ob der vom englischen Blatt genannte Titel auch für Deutschland gilt, ist noch nicht bekannt.
  • In Deutschland hat der Taktik-Shooter "Söldner - Secret Wars" den ersten Platz im Sturm erobert.
  • Neue Vorschau zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf Gamigo.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 02. Juni 2004
  • Charaktermodelle zu "Moment of Silence" erschienen!
    Verleger DTP hat frische Charakter-Modelle zum klassischen Adventure "The Mo-ment of Silence" veröffentlicht.
    Die Modelle stammen vom Designstudio VIRGIN LANDS, das bereits an "Aquanox 2" und "Spellforce" mitgewirkt hat.
    Erscheinen soll "The Moment of Silence" im Oktober diesen Jahres. Weitere Infos gibt's auf der offiziellen Netzseite der Designer HOUSE OF TALES.
  • Details zum "Söldner - Secret Wars"-Flicken!
    Vor kurzem wurde bekannt gegeben, daß sich der nächste Flicken für "Söldner - Secret Wars" bereits in der Testphase befindet.
    Jetzt wurde eine nahezu komplette Liste aller Änderungen in den offiziellen Foren veröffentlicht. Neben einigen Fehlerbehebungen haben die Entwickler vor allem an der Netzwerkgeschwindigkeit, den Animationen und an den Fahrzeugen bzw. den mit ihnen verbundenen Funktionen gearbeitet.
    Bis zur Veröffentlichung können jedoch noch einige Dinge eingebaut bzw. herausgenommen werden. Einen Freigabetermin konnte man jedoch immer noch nicht nennen.
  • Erste Bildschirmfotos zu SYNETICs "World Racing 2" auf GameCaptain.de.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff