Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Freitag, der 31. Mai 2002
  • TRINODE meldet Insolvenz an!
    Und der nächste bitte. Die Pleitewelle deutscher Entwicklungsstudios reißt nicht ab. Jetzt hat Entwickler TRINODE wegen Zahlungsverzögerungen und unerwarteten Pro-
    jektausfällen
    Insolvenz anmelden müssen. TRINODE produzierte Spiele wie "RIM - Battle Planets" und entwickelt zur Zeit "1914: The Great War". Wie es mit der Weiterentwicklung des weitergehen soll, ist noch nicht bekannt.
  • Neue Infos und Fotos über "Das Y-Projekt"!
    Wer es kaum noch erwarten kann, im kommenden Action-Adventure "Y-Projekt" den riesigen Killerinsekten ihren Chitinpanzer zu perforieren, sollte sich unbedingt die Vorschau auf SpieleCity.net ansehen. Darin findet man nämlich Infos zur Geschichte und zum Spielablauf und vor allem aktuelle Bildschirmfotos von der E3.
  • Erweiterungen zu "Anno 1503" bereits in der Planung!
    Noch ist die von SUNFLOWERS entwickelte WiSim (Wirtschafts-Simulation) "Anno 1503" nicht erschienen. Wie die Mannschaft von GameStar.de auf der Electronic Entertainment Expo (E3) herausgefunden hat, plant man bei SUNFLOWERS jedoch schon mehrere Erweiterungen. Was diese enthalten werden konnte man dem deutschen Entwicklerhaus leider noch nicht entlocken.
    Fest steht jedoch, daß es nicht nur bei einigen neuen Kampagnen bleiben soll, sondern mit den Missions-Packs auch wirklich frischer Wind ins Spiel kommen soll.
Mittwoch, der 29. Mai 2002
  • Offizielle Seite zu "Project Nomads" eröffnet!
    Der Berliner Entwickler RADON LABS, dessen Kernteam 1997 "Urban Assault" für Mircosoft entwickelte, arbeitet derzeit an einem höchst ausgeflippten und erfrisch-
    enden Action-Adventure: "Project Nomads". Der Titel basiert auf einer hauseigenen, sehr schmucken Grafikroutine, die dem Titel zusammen mit seinem neuartigen Spiel-
    prinzip auf der ECTS 2001 die Auszeichnung "Bestes Spiel der Messe" einbrachte. Also ein Spiel das man sich merken sollte.
    Verleger CDV gab nun bekannt, daß die offizielle Seite eröffnet ist. Nach derzeitigem Plan erscheint "Project Nomads" in der zweiten Jahreshälfte - ausnahmsweise mal vor der Xbox-Fassung, die Anfang 2003 nachgereicht werden soll. Wie gewohnt ist auch das CDV-typische Partnerprogramm an Bord: wer ein "Project Nomads"-Banner auf seiner Internetseite einbaut, hat die Chance, ein Gratisexemplar des Spiels abzu-
    stauben.
  • Neue Bildschirmfotos von "Anno 1503" aufgetaucht!
    Sunflowers hat 6 neue Bildschirmfotos vom kommenden Aufbaustrategiespiel "Anno 1503" veröffentlicht, die die Seite SpieleCity.net natürlich unverzüglich in ihre Bild-Datenbank aufgenommen hat.
Montag, der 27. Mai 2002
  • "Robin Hood" rächt bereits Herbst die Enterbten!
    Verleger Wanadoo hat nach Angaben von GameStar.de die Veröffentlichung vom taktischen Strategiespiel "Robin Hood" um fast ein Jahr vorverlegt, nämlich auf November diesen Jahres. Entwickler Spellbound ("Desperados") stellte die Arbeiten an einer Xbox-Version des Spiels komplett ein, um das neue Ziel erreichen zu können.
    Als Grund für diesen drastischen Schritt gibt Wanadoo die Grafik des Spiels an, die aufgrund der langen Entwicklungszeit bei Fertigstellung des Titel bereits veraltet sein könnte.
  • Neues von "Anstoss 4"!
    Im Rahmen der E3 letzte Woche gab der finanziell wiedererstarkte Entwickler ASCARON einige Neuigkeiten zum neuen vierten Teil der erfolgreichen "Anstoss"-Serie bekannt.
    Frisches Bildmaterial gab es zwar nicht zu sehen, dafür aber die Information, daß die neue Benutzeroberfläche bereits zu 80% und der Managementpart zu 60% fertig sind. Die im Juli stattfindenden Kinetographie-Sitzungen sollen die 3D-Spieltage zu einem echten Erlebnis werden lassen. Die Bedienung des Spiels soll möglichst einfach und selbsterklärend ausfallen. Außerdem wird erstmals ein Mehrspieler-Modus im Programm mit inbegriffen sein, in dem sich mehrere Nachwuchs-Jaras über LAN oder Internet um Spieler und Ablösesummen streiten können.
    Erscheinen soll "Anstoss 4" noch in diesem Jahr. Spätestens zur Winterpause der Bundesliga sollen "Anstoss"-Fans mit ihrer virtuellen Saison beginnen dürfen.
  • Neue Bilder zu "Port Royale" bei Krawall.de!
    Beim Internet-Magazin Krawall.de gibt es jetzt neue Bildschirmfotos zu ASCARONs neuester Wirtschaftssimulation "Port Royale" zu bewundern. Nichts wie hin!!
Freitag, der 24. Mai 2002
  • "Gothic 2" - Internetseite jetzt offen!
    Das Jahr 2002 bringt mit Sicherheit einige überaus interessante Spiele für die RS-Fangemeinde. Dazu gehört natürlich auch der zweite Teil des überaus erfolgreichen Rollenspiels "Gothic". Entwickelt wird dieser non-lineare Titel wieder von der deutschen Spieleschmiede PIRANHA BYTES.
    Auf der jetzt eröffneten deutschen Internetseite zu "Gothic II" findet man neben einigen neuen Schirmschüssen bereits erste Infos zur Handlung sowie ein paar schicke Konzeptzeichnungen.
  • Neue Bildschirmfotos zu "Y-Project" bei Krawall.de!
    Direkt von der E3 in Amerika kommen frische Fotos zu WESTKAs neuestem Spiel
    "Y-Project". Die Schnappschüsse kann man auf der Seite Krawall.de bewundern.
Mittwoch, der 22. Mai 2002
  • "America 2" angekündigt!
    DATA BECKER hat auf der E3 den Strategietitel "America 2" angekündigt.
  • "Gothic 2" lebt weiter!
    Wie das Computerspiele-Magazin Gamestar erfahren hat, wird sich die Insolvenz von PHENOMEDIA in keinster Weise negativ auf die Entwicklung von "Gothic 2" auswirken.
    Das 3D-Rollenspiel, entwickelt von PIRANHA BYTES, wird vortan von Jowood vertrie-
    ben.
Montag, der 20. Mai 2002
  • Das Spiel "Zanzarah - Das verborgene Portal" von FUNATICS DEVELOPMENT ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
  • Das Spiel "Dragonfarm" von SOFT ENTERPRISES ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Freitag, der 17. Mai 2002
  • "Port Royale" kommt am 14. Juni 2002!
    Entgegen anders lautenden Gerüchten wird das Spiel "Port Royale - Gold, Macht und Kanonen" am 14. Juni 2002 auf den Markt kommen. Dies hat jetzt Christian Franke, seines Zeichens Senior Produkt Manager bei ASCARON, bestätigt.
  • FISHTANK - JoWood schluckt "AquaNox"-Verleger!
    Wie jetzt bekannt wurde, übernimmt der österreichische Verleger JoWood alle Aktivitäten von Ravensburger-Tochter FISHTANK INTERACTIVE, die u.a. das mittel-
    mäßig erfolgreiche "AquaNox" auf den Markt gebracht hat. Das bestehende Portfolio erscheint also künftig im Hause JoWood, darunter Spitzen-Titel wie die PS2-Version von "AquaNox" und der grafisch beeindruckende Shooter "Chaser".
    Thomas Kirchenkamp, ehemaliger Geschäftsführer von FISHTANK, wechselt im Rahmen der Übernahme in die Chefetage von JoWood. Künftig fungiert er dort als Vorstand für Technik und Entwicklung. Eine ähnliche Übernahme gelang JoWood bereits Ende 2001: damals übernahm das Unternehmen die Spielesparte der inzwischen insolventen PHENOMEDIA AG.
  • RAVENSBURGER INTERACTIVE am Ende!
    Der deutsche Verleger RAVENSBURGER INTERACTIVE, der unter anderem für FISHTANK INTERACTIVE verantwortlich ist, schliesst seine Pforten, ein Grossteil der Aktivitäten wird von dem österreischischen Verteiler JoWood übernommen. Mit die-
    sem Schritt wird JoWood zum grössten Anbieter im deutschsprachigen Raum und verdrängt CDV auf den zweiten Platz.
    JoWood übernimmt damit neun noch ausstehenden Spiele von RAVENSBURGER INTERACTIVE (unter anderem "Arx Fatalis", "Chaser" und "Wildlife Park"), weiterhin werden zur Zeit noch intensive Gespräche über die Weitervermarktung der bereits bestehenden Produktpalette geführt.
    "In dieser Branche werden dauerhaft nur jene Anbieter erfolgreich sein, die über ein internationales Vertriebsnetz verfügen und eine wettbewerbsentscheidende kriti-
    sche Grösse erreicht haben – wie JoWooD Productions Software AG"
    , begründete Thomas Kirchenkamp, Geschäftsführer der RAVENSBURGER INTERACTIVE Media GmbH, diesen Vertragsabschluss.
    RAVENSBURGER INTERACTIVE wurde 1996 als Tochterunternehmens des renommier-
    ten deutschen Spielwarenherstellers Ravensburger gegründet und hat in der Ver-
    gangenheit mehrfach erfolgreiche Titel wie zum Beispiel "Aquanox", "Etherlords", "S.W.I.N.E." oder zuletzt "Beam Breakers" auf den Markt gebracht.
  • "Dragonfarm" - offizielle Seite gestartet!
    Unter den Adressen www.dragonfarm.net und dragonfarm.black-star.de ist nun die offizielle Internetseite des Spiels "Dragonfarm" eröffnet worden. Neben allgemeinen Infos zum Spiel findet Ihr dort auch kurze Musikstücke, einige vokale Ausrutscher der Sprachaufnahmen sowie ein Hintergrundbild.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 15. Mai 2002
  • PHENOMEDIA AG zahlungsunfähig!
    PHENOMEDIA, Macher des Kultgeflügels "Moorhuhn" und Entwickler des größten deutschen Rollenspielprojekts "Gothic", haben nach dem Debakel um interne Bilanz-
    fälschungen
    scheinbar das Handtuch geworfen und beim zuständigen Amtsgericht Insolvenzantrag eingereicht. Welche Auswirkungen diese Pleite auf die Entwicklung von "Gothic 2" (erscheint bei JoWood) und der hauseigenen 3D-Routine "Codecreatures" hat, ist noch unklar. Hier die vollständige Ad-hoc-Meldung:

    Phenomedia stellt Insolvenzantrag
    Nachdem der Aufsichtsrat der Phenomedia AG am 15.04.2002 die Bestellung der Herren Markus Scheer und Björn Denhard zu Mitgliedern des Vorstandes mit sofortiger Wirkung widerrufen hatte, haben die verbleibenden Vorstandsmitglieder Jürgen Goeldner und Holger Müller unverzüglich alle erforderlichen Schritte eingeleitet, um den Sachverhalt aufzuklären. Am 22. April begann die Sonderprüfung durch die vom Aufsichtsrat und vom Vorstand bestellte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein.

    Diese Sonderprüfung dauert noch an. Um die laufende Prüfung und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nicht zu beeinflussen, hat die Gesellschaft in der Zwischenzeit bewusst davon abgesehen, noch nicht gesicherte Erkenntnisse aus der Sonderprüfung zu veröffentlichen. Die Gesellschaft geht jedoch nach wie vor davon aus, dass an der Mitteilung vom 22.04.2002 festgehalten werden kann. Jedoch konnte die zur Fortführung des Unternehmens erforderliche Liquidität nicht nachhaltig sichergestellt werden. Es wurden zwar aussichtsreiche Gespräche mit potentiellen Investoren geführt, aber nicht innerhalb der zwingenden gesetzlichen Fristen zum Abschluss gebracht.

    Der Vorstand hat daher heute, am 14. Mai 2002, bei dem Amtsgericht Bochum die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft beantragt.

  • Offizielle Internetseite zu "Gothic 2" kommt bald!
    Wie die Seite World of Gothic gerade in Erfahrung gebracht hat, wird die offizielle Netzseite zur Rollenspiel-Fortsetzung "Gothic 2" pünktlich zum Beginn der E3 am 22. Mai ihre Pforten öffnen. Unter der Adresse www.gothic2.de wird dies mit einer Konzeptzeichnung auf einer kleinen Info-Seite angekündigt. Ob Verleger JoWooD und der Entwickler PIRANHA BYTES vielleicht eine Überraschung ähnlich wie bei "World of WarCraft" auf der ECTS planen lässt sich nur vermuten, aber da JoWooD doch gerade angekündigt hat, dass sie "Gothic 2" auf der E3 präsentieren wollen, wird der Termin wohl für alle "Gothic"-Fans interessant sein.
Montag, der 13. Mai 2002
  • PHENOMEDIA AG - Bilanzfälschung gestanden!
    Nach einem Reuters-Bericht gestanden Markus Scheer und Björn Denhard, Ex-Vor-
    stände der Bochumer Spielemacher PHENOMEDIA, gegenüber der Staaatsanwalt-
    schaft
    umfassende Bilanzfälschungen seit Mitte 2001.
    Die Ergebnisse wurden gefälscht, indem nicht existierende Forderungen eingebucht wurden. Insgesamt beläuft sich der Fall auf rund 10 Millionen Euro.
Freitag, der 10. Mai 2002
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 08. Mai 2002
  • ASCARON ist neu strukturiert!
    Die Neuaufstellung der ASCARON ENTERTAINMENT GmbH nach der Insolvenzkrise Ende des letzten Jahres ist im deutschsprachigen Raum abgeschlossen. Die beiden komm-
    enden Toptitel der Gütersloher Spieleschmiede, "Port Royale" und "Anstoss 4", wer-
    den in Österreich von der Play Art Software Handels GmbH in Rankweil und in der Schweiz von der Gamecity GmbH in Zürich exklusiv vertrieben.
    "Wir haben uns die Entscheidung für Österreich und die Schweiz nicht leicht gemacht und intensive Gespräche mit den in Frage kommenden Kandidaten geführt. Play Art und Gamecity haben uns dabei durch ihr Engagement und die nachgewiesene Perfor-
    mance sehr beeindruckt. Wir sind sicher, mit diesen Partnern eine optimale Betreu-
    ung der Märkte in Österreich und der Schweiz sicherstellen zu können"
    , freut sich Marketing Direktor Bernd Almstedt, der bei ASCARON für den Verlag-Bereich ver-
    antwortlich zeichnet.
    "Port Royale" ist der inoffizielle Nachfolger des Kultspiels 'Patrizier 2' und wird als einer der Spitzen-Titel des Sommers 2002 gehandelt. "Anstoss 4" ist der sehnsüch-
    tig erwartete Nachfolger der langjährigen Genre-Referenz "Anstoss 3".
    Gamecity Geschäftsführer Thomas Gutknecht hierzu: "Wir sind hoch erfreut über den neuen Vertragsabschluss und das Vertrauen, das ASCARON in Gamecity setzt. Mit "Anstoss 3" und "Patrizier 2" haben wir für ASCARON bereits sehr gute Ergebnisse in der Schweiz erreicht. Mit "Port Royale" und "Anstoss 4" werden wir diese Resul-
    tate sicherlich übertreffen."
  • Interview in der VIP-Sektion von "Anno 1503"!
    Falls man sich auf der offiziellen Internetseite von "Anno 1503" für die VIP-Sektion registriert hat, findet man in selbiger ein interessantes Interview mit Wilfried Reiter und Ulli Koller, zwei sympathischen Mitgliedern des Entwicklerteams Max Design.
Montag, der 06. Mai 2002
  • Keine Meldungen heute!
Freitag, der 03. Mai 2002
  • "The Y-Project" auf der E3!
    Nach langem Warten zeigt die Kölner Spieleschmiede WESTKA INTERACTIVE ihr aktuelles Mega-Spiel "Y-Project" einer breiteren Öffentlichkeit. Auf der weltweit bedeutendsten Computer- und Videospielefachmesse E3 in Los Angeles (USA) wird WESTKA sein Produkt an einem eigenen Stand präsentieren. Das ambitionierte deutsche Produkt auf Basis der neusten Unreal-Grafikroutine wird im Frühjahr 2003 erscheinen und bereits über die Grenzen Europas hinaus für starkes Interesse ge-
    sorgt hat.
    "Y-Project" ist der Name eines auf der neusten "Unreal"-Technologie basierenden Action-Adventures, das mit Rollenspielelementen angereichert ist. In EGO-Perspek-
    tive wird der Spieler einen der Erde ähnlichen Planeten kennenlernen und eine riesi-
    ge monolithische Stadt, sowie unwirkliche Außenareale erforschen. Dabei verwen-
    den die Kölner Entwickler nicht nur die renommierte "Unreal"-Routine, sondern auch die MATHEngine und LIPSinc-Technik. Dadurch ist nicht nur ein realistisches physika-
    lisches Modell
    sämtlicher Begebenheiten garantiert, sondern auch authentische Lippenbewegungen und beeindruckende Gesichtsmimik der Charaktere, um so der Realität noch ein Stückchen näher zu kommen.
  • "K.Hawk: Survival Instinct" - Deutsches Action-Adventure!
    SImILIs, die Macher des ungewöhnlichen Rennspiels "Beam Breakers" werkeln der-
    zeit am schmucken Action-Adventure "K.Hawk: Survival Instinct", vormals auch bekannt als „C.O.N.S.E.A.L". Wie die deutsche Spieleschmiede nun bekanntgab, er-
    scheint der Titel am 31. Mai im Hause JoWood.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
Mittwoch, der 01. Mai 2002
  • "Dragonfarm" - Veröffentlichung wurde verschoben!
    Wie Stefan Marcinek von BLACKSTAR INTERACTIVE mitteilte, verschiebt sich die Auslieferung des Spiels "Dragonfarm" auf Grund eines gerade noch rechtzeitig entdeckten Fehlers auf Mitte Mai. Als kleine Entschädigung wird die Verkaufsversion mit Bonusmaterial ausgestattet (u.a. Bildhintergründe sowie Ausrutscher von den Sprachaufnahmen). Weiterhin werden Demos zu "Knights and Merchants: The Peasants Reblellion", "Bacteria" und die Vollversion zum ersten "Siege Of Avalon"-Kapitel auf der Silberscheibe zu finden sein.
  • Offizielle Seite zu "Highland Warriors" am Start!
    "Highland Warriors", das nächste Strategiespiel von DATA BECKER, hat jetzt auch eine eigene Internet-Seite. Dort bekommt man, wie man es von solchen Seiten gewohnt ist, Informationen, Bildschirmfotos und vieles mehr zum Spiel geboten.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff