Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Montag, der 30. April 2007
  • LARA: Auszeichnung für kreative Talente!
    Anfang Mai wird erstmals LARA - Der Deutsche Games Award 2007 verliehen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gestiftete Förderpreis LARA Start Up Award vergeben, der mit 5000 €uro dotiert ist.
    Die Preise sollen vorbildliche Leistungen beim Aufbau eines neuen Unternehmens oder bei der Umsetzung innovativer Geschäftsideen im Bereich Interaktive Unter-haltungssoftware im Freistaat Bayern belohnen. Als Ziel sehen die Initiatoren neben der Würdigung des kreativen Potenzials auch die Förderung des Gründungsklimas für junge Entwickler in Bayern.
    Neben einer Auszeichnung für Spieleentwickler wird auch ein Preis für das beste Computer- bzw. Videospiel verliehen. Nominiert sind bisher:
    - "Anno 1701"
    - Dr. Kawashimas Gehirnjogging
    - Guitar Hero II
    - Elder Scrolls IV: Oblivion
    - Pro Evolution Soccer 6
    - Shadow of the Colossus
    - SingStar: Deutsche Rock-Pop
    - Splinter Cell: Double Agent
    - Titan Quest
    - Tomb Raider: Legend
    - Legend of Zelda: Twilight Princess
    - Rayman Raving Rabbits
    Die Verleihung von LARA - Der Deutsche Games Award findet am 9. Mai im Hotel Bayerischer Hof in München statt.
  • Probleme bei Auslieferung der "Die Gilde 2"-Erweiterung!
    Letzten Freitag, den 27. April, hätte eigentlich die "Die Gilde 2"-Erweiterung "See-räuber der Hanse" in den Händlerregalen stehen sollen.
    Wer danach Ausschau hielt, suchte allerdings bislang vergeblich. Fan-Betreuer Ivan Ertlov hat im JoWooD-Forum eine Erklärung dafür: "Aufgrund unerwarteter logisti-scher Probleme verschiebt sich das In-den-Handel-kommen vom Addon um 2-3 Wo-chen. Geduldet Euch noch und haltet Eure Kajüte sauber."
Freitag, der 27. April 2007
  • DTP bringt Adventure um Mata Hari  heraus!
    Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts sorgte die schöne Tänzerin Mata Hari für viel Wirbel. Sie wurde vom preußischen Geheimdienst als Spionin rekrutiert. Doch als sich der erste Weltkrieg ankündigt, gerät sie zwischen die Fronten.
    Vor diesem Hintergrund plant DTP ein Adventure, das von den 4HEAD STUDIOS ("Die Gilde") entwickelt wird. Für Handlung und Spiel-Design konnte man verdiente Adven-ture-Veteranen gewinnen; Hal Barwood (u.a. "Indiana Jones and the Fate of Atlan-tis") und Noah Falstein (u.a. "Indiana Jones and the Last Crusade").
  • TGC kündigt offiziell "Everlight" an!
    Hier der Original-Wortlaut der Pressemitteilung:
    "TGC - The Games Company gibt heute den Veröffentlichungstermin für sein erstes PC-Adventure bekannt: Ende August betritt der sympathisch unperfekte Melvin die Abenteuer-Bühne. Das TGC-eigene Entwicklerstudio Silver Style Entertainment zeigte schon bei Simon the Sorcerer 4, was es kann und führt sein Know-how nun mit Everlight fort.

    Vom Außenseiter zum Zeitengleiter
    Titelheld Melvin zieht in seinem Alltag ein schweres Los: Mitschüler verspotten ihn als verschroben und weltfremd. Träumen macht ihm Spaß, doch reißt ihn die Wirklichkeit stets hartnäckig aus seinen Illusionen. Eines Tages jedoch entzündet Melvin eine Kerze. Er entdeckt, wie viel Magie sich hinter einer lodernden Flamme verbergen kann. Mit Fee Fenny und dem magischen Mister Teeth macht er sich auf den Weg durch Raum und Zeit, stellt sich seinen Ängsten und erlebt unerwartete Abenteuer.

    Everlight entflammt Einsteiger und Fortgeschrittene Jorog, der ewige Hauswart, Jonas, der Bibliothekar oder Dorcas, die freundliche Hexe von nebenan - dies ist nur ein kleiner Auszug der zahlreichen Charaktere, die Everlight beleben. Kreative 4D-Rätsel in liebevoll gestalteter Comicgrafik bilden das Gerüst für das entzückende Epos. Virtuelle Zeitwanderer bewegen sich durch eine abwechslungsreiche Story in über 40 Locations: Sie starten im geheimnisvollen Kerzenladen und durchstreifen zum Beispiel das Haus der alten Jungfer, die zur Geisterstunde in eine Nymphomanin mutiert, oder erkunden eine Bibliothek, die sich nach Mitternacht zum Bastler-Labor verwandelt. Durch intuitive Steuerung folgen auch Gelegenheitsspieler ohne jegliche Einstiegshürden dem kleinen Melvin auf seinem Pfad ins Abenteuerland. Everlight führt in über 20 Spiel-Stunden in die unbegrenzte Welt der Fantasie und bringt Reise-Neulingen sowie versierten Adventure-Globetrottern Spaß."

  • Neue Bildschirmfotos zu SILVER STYLEs "Everlight" auf GameStar.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu BLUE BYTEs "Die Siedler VI" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
Mittwoch, der 25. April 2007
  • "Arena Wars Reloaded" verschiebt sich ein wenig!
    Wie Herausgeber DTP jetzt verkündete, verschiebt sich die Veröffentlichung des Echtzeit-Strategiespiels "Arena Wars Reloaded" um genau zwei Wochen.
    Somit darf man sich erst ab dem 25. Mai in die temporeichen und actiongeladenen Schlachten stürzen.
  • Neue Bildschirmfotos zu EXDREAMs "Arena Wars Reloaded" auf Krawall.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu BLUE BYTEs "Die Siedler VI" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Montag, der 23. April 2007
  • Neue Bildschirmfotos zu 4HEAD STUDIOS´ "Seeräuber der Hanse" auf GameStar.de.
Freitag, der 20. April 2007
  • VÖ-Termin von "Helldorado" nun bekannt!
    Ursprünglich war es ja geplant, daß der "Desperados"-Nachfolger "Helldorado" be-reits im ersten Quartal diesen Jahres erscheinen sollte; daraus ist bekanntlich nichts geworden.
    Jetzt haben sich der Herausgeber DTP sowie der Entwickler SPELLBOUND offiziell zu Wort gemeldet und den neuen Termin für "Helldorado" verkündet.
    Demnach darf der Spieler ab dem 25. Mai 2007 in den Wilden Westen ziehen und üblen Schurken das Handwerk legen.
  • Internetseite für "Legend - Hand of God" gestartet!
    Action-Rollenspielfans haben nun eine Anlaufstelle im Netz, mit der sie sich die War-tezeit auf "Legend - Hand of God" verkürzen können.
    Unter www.legend-game.de wird man ab sofort umfassend über das kommende Action-Spektakel informiert. Ein Entwicklertagebuch, ausführliche Hintergrundinfor-mationen zur Welt Aelfal und zur Handlung des Spiels, jede Menge Bildmaterial sowie ein erster Vorgeschmack auf den hochwertigen Soundtrack des Action-Rollenspiels erwarten den Besucher.
    Künftig wird die Netzpräsenz zudem auch Austragungsort für spannende Wettbe-werbe und Fangemeinde-Aktionen sein.
  • Bericht von der Quo Vadis '07 zu "Probleme deutscher Entwickler" auf Krawall.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu MASTER CREATINGs "Legend - Hand of God" auf PCGames.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu COLLISION STUDIOS´ "Red Ocean" auf GameStar.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu 4HEAD STUDIOS´ "Seeräuber der Hanse" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
Mittwoch, der 18. April 2007
  • "Sacred 2" wird auf der 'RolePlay Convention'  gezeigt!
    ASCARON wird "Sacred 2 - Fallen Angel" auf der 'RolePlay Convention', die vom 21. bis 22. April in Münster stattfindet, zeigen.
    Neben einer Präsentation der aktuellen Version von "Sacred 2" stehen die Mitarbei-ter von ASCARON Rede und Antwort.
  • Internetseite für "Die Siedler VI" gestartet!
    Verleger Ubisoft hat jetzt eine erste Produktseite zu "Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs" ins Netz gestellt, die alle Infos zu der im September erscheinenden Fortsetzung zusammenfasst.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Montag, der 16. April 2007
  • Offizielle Netzseite zu "Die Gilde 2"-Erweiterung gestartet!
    Die Erweiterung "Die Seeräuber der Hanse" zu 4HEADs Lebens-Simulation "Die Gilde 2" hat jetzt eine eigene Internetseite erhalten.
    Dort finden Interessierte Bildschirmfotos, Konzeptzeichungen und Funktionen zu der am 27. April erscheinenden Erweiterung.
  • Erste Erfahrungsberichte zu "Crysis" erschienen!
    Nun ist es soweit! Ab heute dürfen alle "Crysis"-Fanseiten, die auf dem vergangenen Spiele-Gipfel anwesend waren, ihre Erfahrungen mit den Mehr- und Einzelspieler-Mo-di von "Crysis" preisgeben.
    Besonders erwähnenswert sind dabei drei Artikel der Kollegen von der Seite Crysis-news.de, die in ihren Zeilen auch auf den "Power Struggle"-Modus von "Crysis" ein-gehen und den direkten Vergleich der DirectX 9.0 zur DirectX 10-Version anspre-chen.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Freitag, der 13. April 2007
  • SUNFLOWERS-Gründer planen neues Unternehmen!
    Wie die Internetseite gameports.net meldete, planen die SUNFLOWERS-Gründer Adi Boiko und Wilhelm Hamrozi eine neue Firma aus der Taufe zu heben.
    Neben den beiden Gründervätern des von Ubisoft übernommenen Spiele-Herausge-bers SUNFLOWERS, wollen anscheinend auch ehemalige Mitarbeiter dem Weg der bei-den folgen.
    Das neue Unternehmen will sich laut gameports-Informationen mit Online-Rollenspie-len befassen.
  • Offizielle Netzseite zu "Jack Keane" gestartet!
    Pünktlich zum Wochenende hat der Herausgeber 10TACLE die offizielle Netzseite zum 3D-Adventure "Jack Keane" an den Start gebracht.
    Dort findet man Details zum neusten Projekt des Entwicklers DECK13 ("Ankh"): eine Auswahl lustiger Sprüche sowie Illustrationen. Zudem steht ein Forum für Diskussio-nen mit gleichgesinnten Fans bereit.
    Jack Keane soll nach derzeitigen Planungen im dritten Quartal diesen Jahres in die Läden kommen.
  • Verleger SUNFLOWERS von Ubisoft  geschluckt!
    Der französische Spieleverleger Ubisoft  hat jetzt in einer Pressemitteilung die Über-nahme des Heusenstammer Herausgebers SUNFLOWERS verkündet.
    Mit dieser Akquisition sichert sich Ubisoft gleichzeitig 30% am Entwickler RELATED DESIGNS, der zur Zeit am nächsten Titel der populären "Anno"-Serie arbeitet. Der Kauf soll im ersten Quartal von Ubisofts  Geschäftsjahr 2007-2008 abgeschlossen werden.
    Yves Guillemot, der Chef von Ubisoft, kommentierte die Übernahme von SUNFLOWERS so: "Durch die Akquisition festigt Ubisoft seine Position im Strategie-Markt. Anno ist neben Ubisofts Die Siedler, eine der bekanntesten deutschen Spielemarken und erreicht eine breite Zielgruppe. Wir freuen uns, eine weitere Topmarke in unser Portfolio aufzunehmen, die wir einer noch breiteren Zielgruppe zugänglich machen wollen.“
    Auch SUNFLOWERS selbst zeigte sich in Person von Mitbegründer Adi Boiko erfreut und hofft, daß "Anno" von der Stärke Ubisofts in Zukunft profitieren werde.
  • Neue Vorschau zu ASCARONs "Sacred 2 - Fallen Angel" auf Krawall.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Mittwoch, der 11. April 2007
  • Neuer Test zu B.ALIVEs "Wildlife Park 2 - Crazy Zoo" auf GameCaptain.de.
Ostermontag, der 09. April 2007
  • Heute keine Meldungen!
Karfreitag, der 06. April 2007
  • Name und Termin für "Die Siedler VI" nun bekannt!
    Herausgeber Ubisoft  und Entwickler BLUE BYTE haben jetzt den offiziellen Titel des Aufbaustrategiespiels "Die Siedler VI" enthüllt.
    Ab sofort ist die neueste Episode der beliebten Serie unter dem Namen "Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs" bekannt. Doch das ist noch nicht alles: Gleichzeitig hat Ubisoft  den Veröffentlichungstermin des Spiels konkretisiert.
    Bisher war lediglich bekannt, daß "Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs" irgend-wann im dritten Quartal 2007 erscheinen soll. Mittlerweile steht der September als konkreter Termin auf dem Plan der Verantwortlichen. Ein genauer Veröffentlichungs-tag steht hingegen noch nicht fest.
  • Neue Infos zu "Crysis" aufgetaucht!
    Die Fanseite Crysis-World hatte am Rande eines "Crysis"-Fangemeinde-Gipfel die Ge-legenheit mit Senior-Spiel-Designer Bernd Diemer von CRYTEK sprechen zu können.
    Sie entlockte ihm einige neue Informationen. So beträgt das Entwicklungs-Budget des Spiels rund 20 Millionen €uro, die Spielzeit im Einzelspielermodus wird etwa 10-12 Stunden betragen und es wird 4 Schwierigkeitsgrade geben. Er äußerte sich auch dazu, worauf Besitzer älterer Rechner werden verzichten müssen:
    "Alles, was mit dem Gameplay zu tun hat, ist in allen Einstellungen gleich, das heißt die Bäume fallen um, die Hütten kann man kaputt machen, also die Physik ist bei jeder Detailstufe gleich. Ein Feature im Spiel ist bespielsweise, dass sich die Blätter bewegen, wenn man sie anstößt. Und sowas würde dann einfach wegfallen bei geringerer Detailstufe."
  • Interview mit Cevat Yerli von CRYTEK zu "Crysis" auf Krawall.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 04. April 2007
  • Neue Bildschirmfotos zu CRYTEKs "Crysis" auf PCGames.de.
  • Neuer Test zu COLLISION STUDIOS´ "Red Ocean" auf Krawall.de.
Montag, der 02. April 2007
  • Neues "Crysis"-Material kündigt sich an!
    Wie Entwickler CRYTEK jetzt bekanntgab, gibt es im Rahmen der Entwicklerkonferenz Quo Vadis 2007 eine Präsentation des Actionspiels "Crysis".
    Der Spiel-Designer Bernd Diemer von CRYTEK wird zudem einen Vortrag halten. Es ist daher nicht ganz unwahrscheinlich, das kurz nach dieser Veranstaltung neue Bild-schirmfotos oder gar ein neues Video auftaucht.
    Die Quo Vadis 2007 findet vom 19. bis 21. April im Umweltforum Berlin statt.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2005 CoS-MiG / Heiko Doliff