Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Freitag, der 30. April 2004
  • "Singles" bald auch außerhalb Europas zu haben!
    Mittlerweile ist die Liebes-Simulation "Singles - flirt up your life" in ganz Europa be-kannt geworden.
    Doch das soll noch nicht das Ende der Geschichte sein. Verleger Deep Silver  hat jetzt die Vermarktungsrechte des Spiels für die Bereiche außerhalb Europas an Eidos Interactive  abgegeben.
    Diese wollen die Märkte in Nord- und Südamerika, Australien und auch China erobern. Den Anfang macht dabei das nordamerikanische Territorium, daß bereits im Frühsommer mit einer speziellen, über das Internet herrunterladbaren, Variante des Spiels versorgt werden soll.
  • Bigben Interactive bringt "Neocron - Beyond Dome of York"!
    Verleger Bigben Interactive hat jetzt ein Abkommen mit den 10TACEL STUDIOS abge-schlossen.
    Dieses umfasst den Vertrieb der kommenden Spiel-Erweiterung "Neocron - Beyond Dome of York". Die MMORS-Erweiterung, welche im September 2004 erscheinen soll, wird auch auf der diesjährigen E3 präsentiert.
  • Weitere Helden bei "Breath of Winter" vorgestellt!
    Auf der offiziellen Internetseite zu "Spellforce: Breath of Winter" gibt es vier weite-re Helden mit ihren jeweiligen Hintergrundgeschichten zu begutachten.
    Ab Juni kann man sich in der Erweiterung des Rollenspiel-Strategie-Mixes mit einigen der dargestellten Helden in die Schlachten werfen.
  • Demo zu "Port Royle 2" jetzt abrufbar!
    In der jetzt verfügbaren Demo zu "Port Royale 2" darf man die ersten vier Tutoriale anspielen. Die Installationsdatei ist 219 MegaByte groß und hier zu bekommen.
  • Neuer Flicken für "FarCry" (dt.) verändert Spielverhalten!
    Wie Verleger Ubisoft  jetzt im offiziellen Forum bekannt gegeben hat, ist der Flicken v1.2 für "FarCry" (dt.) zurzeit in der Test-Phase, die Veröffentlichung lässt also nicht mehr lange auf sich warten.
    Neben etlichen Fehlerbereinigungen wird der Flicken auch die Spielmechanik beeinflussen. In Version 1.2 läuft man 15 Prozent schneller und kann 30 Prozent länger rennen.
    Zudem hat CRYTEK die Schäden an Fahrzeugen neu ausbalanciert. Die vorläufige (englische) Änderungsliste findet man hier.
  • Nächster Flicken für "Sacred" verspätet sich!
    Die Fertigstellung des erwarteten Sacred-Flickens auf Version 1.7 verschiebt sich.
    Dies wurde jetzt auf der offiziellen Netzseite mitgeteilt. Grund für die Verzögerung ist die langwierige Arbeit am zuvor veröffentlichten, sogenannten "Burg Sternental
    Hotfix"
    (v1.6.6)
    .
    Wann die neueste Version letztendlich erscheint, ist noch nicht bekannt.
  • 80.000 Einheiten für "Söldner - Secret Wars"!
    Ab dem 27. Mai ist der Taktik-Shooter "Söldner - Secret Wars" im Handel erhältlich.
    Für den Verkaufsstart plant Verleger Bigben Interactive eine Auflage von 80.000 Exemplaren.
    Hinzu kommen knapp 2.000 Packungen einer "Special Limited Edition". Auf Grund zahlreicher Vorbestellungen und weitreichender Marketingaktionen hofft man bei Bigben auf eine verkaufte Stückzahl im sechsstelligen Bereich.
  • Das Spiel "Port Royale 2" von ASCARON ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Da-tum ist nicht der Erscheinungstermin!)
  • Neues Bildschirmfoto zu BLUE BYTEs "Die Siedler in 3D" auf Gamigo.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
  • Die Rubrik "Verweise" wurde erweitert.
Mittwoch, der 28. April 2004
  • Rubrik "Die Macher" komplett umgekrempelt!
    Lange hat´s gedauert, nun ist es vollbracht. Das Firmenverzeichnis ("Das Herzstück") wurde entschlackt und neu gestaltet.
    Streng nach dem Motto "Alles auf einen Blick!": Die aufpoppenden Adress-Schilder wurden abgeschafft, Karteileichen (so weit es ging) eliminiert, Neue Firmen in die Liste aufgenommen und die Firmenlogos wurden komplett ins platzsparende JPG-Format konvertiert.
  • Offizielle Seite zu "Restricted Area" wurde frisch aufpoliert!
    Kaum hat der Hamburger Entwickler MASTER CREATING einen neuen Verleger für das Action-Rollenspiel "Restricted Area" gefunden, wurde auch schon die offizielle Netzseite runderneuert und präsentiert sich nun in neuem Glanz.
    Hier kann man das gute Stück bewundern und sich schon mal ausgiebig informieren.
  • Lösung für CD-Schlüssel-Problem in "Söldner"-Demo!
    Entwickler WINGS SIMULATIONS hat das zuweilen auftretende CD-Schlüssel-Problem der deutschen Beta-Demo von "Söldner - Secret Wars" serverseitig behoben.
    Da wo die Fehlermeldung bereits aufgetreten ist, sollte das Spiel einfach de- und anschließend neu installiert werden. Viel Erfolg und Spaß beim Zocken!
  • Englische "Gothic 2"-Erweiterung Ding der Unmöglichkeit?!
    Laut eines Beitrags in den offiziellen Foren von JoWooD  wird es wohl vorerst keine englische Version der "Gothic 2"-Erweiterung "Die Nacht des Raben" geben.
    Aktuell konzentrieren sich die Entwickler primär auf den dritten Teil der 3D-Rollen-spiel-Saga. Darüber hinaus gibt es noch einige ungeklärte Probleme, so daß die Zukunft einer englischen Version mehr als fraglich geworden ist.
  • Werden Sie als NSC in "The Fall" unsterblich!
    Entwickler SILVER STYLE ENTERTAINMENT hat in Zusammenarbeit mit der englisch-sprachigen Rollenspiel-Netzseite RPGDot.com einen zehnwöchigen Wettbewerb zum Endzeit-Rollenspiel "The Fall - Last Days of Gaia" gestartet.
    Die Gewinner des Wettbewerbs tauchen als Charaktere im Spiel auf. Dazu muss vorher eine Frage beantwortet und ein Foto eingesandt werden.
  • Neuartiger Kopierschutz bei "Söldner - Secret Wars"!
    Laut einer Mitteilung von der Seite gamesmarkt.de wird WINGS SIMULATIONS "Söldner - Secret Wars" einen völlig neuartigen Kopierschutz erhalten.
    Beim "Electronic-CD-Key"  handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bekannten Securom-Kopierschutzes von Sony.
    Jede Silberscheibe bekommt bei dem neuen Verfahren eine einmalige und nicht sichtbare Identifikationsnummer zugeteilt. Bei der Installation des Programms liest das CD-Laufwerk den Schlüsselwert aus und überträgt ihn in die Registrierung. Das Spiel kann dann wohl nur noch mit der für die Installation verwendeten CD gestartet werden.
    Die bisher üblichen Aufkleber mit den CD-Schlüsseln sind dann nicht mehr erforder-lich.
  • Neues Entwickler-Studio für "Anno 3" beauftragt!
    Wie jetzt in einschlägigen Medien berichtet wurde, hat SUNFLOWERS eine neue Firma mit der Entwicklung des "Anno 1503"-Nachfolgers beauftragt. Den Mainzer Entwick-ler RELATED DESIGNS.
    Das Mainzer Studio zeichnet unter anderem verantwortlich für Echtzeit-Strate-giespiele wie "America", "No Man's Land" und "Castle Strike".
    Die ursprünglich geplante "Anno 1503"-Auskopplung "Anno War" liegt hingegen auf Eis.
    Wie es mit den "Anno"-Erfindern, dem österreichischen Studio Max Design, weiter-geht, ist noch völlig offen. Das Gründertrio hat eine Auszeit angekündigt, die min-destens bis in den Sommer reichen soll.
  • Neue Bildschirmfotos zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner" auf WorthPlaying.com.
  • Neue Bildschirmfotos zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner" auf Gamigo.de.
  • Die Rubrik "Statistik" wurde aktualisiert.
  • PROCONTIS (HS) wurde in die Datenbank aufgenommen.
  • SIXTEEN TONS ENTERTAINMENT (HS) wurde in die Datenbank aufgenommen.
  • TRINIGY (BW) vorm. VULPINE wurde in die Datenbank aufgenommen.
  • VIDIS (HH) wurde in die Datenbank aufgenommen.
Montag, der 26. April 2004
  • Neue Infos und Details zur "SpellForce"-Erweiterung!
    Es wurden jetzt neue Details zur Erweiterung "Spellforce: Breath of Winter" ver-öffentlicht.
    Auf der offiziellen Netzseite des Spiels kann man sich die drei ersten Helden anschauen, die einem in der fertigen Erweiterung hilfreich zur Seite stehen werden.
    Passend dazu gibt es auch einige Bildschirmfotos zu bewundern.
  • Neue Demo zu "Söldner - Secret Wars" erhältlich!
    Ab sofort steht eine neue Demo des Taktik-Actionspiels "Söldner - Secret Wars" zum Runterladen bereit.
    Der Inhalt ist identisch mit der bereits zuvor veröffentlichten Version. Die Entwickler haben jedoch einige Fehlerbehebungen und Balanceänderungen eingebaut.
    Wenn man also Probleme mit der ersten Demo hatte, sollte man sich das 221 MB große Programm ruhig herunterladen.
  • Neue Vorschau zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf Gamigo.de.
Freitag, der 23. April 2004
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 21. April 2004
  • Wollen Sie eine Erweiterung für "Sacred"?!
    Entwickler ASCARON bedankt sich für weit über 100.000 verkaufte "Sacred"-Einheiten auf eine ganz besondere Weise: Nun dürfen Sie selbst bestimmen, ob es eine Erweiterung zum Action-Rollenspiel-Knaller geben soll. Oder eben nicht.
    Geben Sie Ihre Stimme auf der dieser Netzseite ab, nennen Sie Ihre Wunscheigen-schaften und gewinnen Sie, quasi nebenher, handsignierte "Sacred"-Exemplare, T-Shirts und Überraschungspreise. Teilnahmeschluss ist der 7. Mai 2004.
  • Wer gewinnt bei NUCLEARVISION?!
    Vor gar nicht allzu langer Zeit riefen die Entwickler von "Psychotoxic" zu einem kleinen Spieldesignwettbewerb auf.
    Nun sind alle Zusendungen gesichtet und die Belegschaft hat sich auf acht Finalisten geeinigt.
    Im Forum des Entwicklers kann man nun über Wohl und Wehe der verbliebenen Werke bestimmen. Wer mit abstimmen möchte, kann sich hier gerne als Punktrichter versuchen.
  • Und weiter geht der Reigen: Neuer Flicken für "Sacred"!
    Mit dem neuesten Flicken (v 1.66) für das Action-Rollenspiel "Sacred" behebt ASCARON diverse Abstürze bei Spielern, die sich in der Region um die Burg Sternen-tal aufhalten.
  • Der Ego-Shooter "FarCry" ist in den USA auf Platz 2 der Hitparade gerückt.
  • Neue Vorschau zu BLUE BYTEs "Die Siedler in 3D" auf PCGames.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf GameStar.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf GameStar.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu ASCARONs "Port Royale 2" auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Mittwoch, der 21. April 2004
  • Jetzt vorbestellen: Die "Port Royale 2"-Sonder-Edition!
    Im Internethandel von ASCARON kann nun "Port Royale 2" vorbestellt werden.
    Wer direkt bei ASCARON kauft, bekommt zusätzlich zum Spiel eine schicke Stoffkarte der Karibik. Die Sonder-Edition ist nicht im freien Handel erhältlich und nur in begrenzter Stückzahl verfügbar.
  • Offizielle Seite zu "SpellForce"-Erweiterung eröffnet!
    Die kommende Erweiterung "SpellForce: Breath of Winter" (deutsch: "Atem des Winters") hat jetzt seine eigene Netzseite spendiert bekommen.
    Dort findet man nicht nur frische Bildschirmfotos und allgemeine Infos sondern auch erste Details zu den neuen Spielmodi.
    So kann man im "Freien Spiel" mit ihrem Charakter gegen den Computer antreten. Dabei werden die Monster und Gegenstände in jeder Runde neu gesetzt. Im "KoOp"-Modus können dies sogar bis zu drei Spieler gleichzeitig via LAN oder Internet tun.
  • VIDIS vertreibt "Restricted Area"!
    Der Hamburger Verleger VIDIS übernimmt den Vertrieb für das Action-Rollenspiel "Restricted Area" des ebenfalls in der Hansestadt ansässigen jungen Entwickler-Studios MASTER CREATING.
    "Das Spiel ist äußerst professionell umgesetzt, verwendet modernste Techniken, und für die Synchronisation wurden bekannte Sprecher wie die Originalstimmen von Arnold Schwarzenegger oder Angelina Jolie eingekauft", so Vidis-Marektingleiter Thomas Moss.
  • Neue Bildschirmfotos zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner" auf PCGames.de.
  • Neuer Test zu CRYTEKs "FarCry" (dt.) auf GameStar.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
Montag, der 19. April 2004
  • Vom Spieler zum Spiele-Entwickler!
    Wie man mit Computer-Spielen Geld verdient und den Sprung vom Spieler zum Spiele-Macher schafft, erklären namhafte Entwickler am 25. Juni auf der Abiturien-tenmesse "Einstieg Abi" in Karlsruhe.
    An der gut 30-minütigen Gesprächsrunde nehmen unter anderem Tom Putzki (PHENOMEDIA), Frank Dellbrügge (Games Academy) und Herrmann Achilles (Verband Unterhaltungsindustrie) teil. Der Eintritt zur Messe (9 bis 17 Uhr) ist frei.
  • Neue Vorschau zu BLUE BYTEs "Die Siedler in 3D" auf GameStar.de.
  • Neuer Test zu CRYTEKs "FarCry" (dt.) auf GameCaptain.de.
Freitag, der 16. April 2004
  • Mark Rein hält "FarCry" (dt.) für eine Katastrophe!
    Im Rahmen der Präsentation seiner Unreal Engine 3 hat Mark Rein, Vizepräsident von Epic, die Unreal-Konkurrenz "FarCry" (dt.) scharf angegriffen.
    Gegenüber dem Netzmagazin Golem.de sagte Rein, "FarCry" (dt.) sehe nach Plastik aus. Darüber hinaus wäre die Licht- und Schattenberechnung eine Katastrophe und die Innenlevel schlimm.
    Lediglich die "fantastischen Wassereffekte" hätten ihn überzeugen können.
  • Der nächste bitte! Neuer Flicken für "Sacred"!
    Der Verbesserungsprozess für "Sacred" geht in die nächste Runde. In der Version 1.6 haben die Programmierer den Schwierigkeitsgrad und die Vergabe von Erfahrungspunkten optimiert.
    Außerdem gibt es Fehlerbehebungen bei der Berechnung einzelner Werte im Spiel, die Leistung soll generell besser geworden sein und auch einige Absturz-Ursachen gehören jetzt der Vergangenheit an. Zum Datentransfer geht´s hier lang.
  • Deutsche Version von "FarCry" wird jetzt ausgeliefert!
    Verleger Ubisoft liefert laut einer aktuellen Pressemitteilung die Nachproduktion der deutschen Verkaufsversion von "FarCry" ab sofort an den Einzelhandel aus.
    Damit sollte die deutsche Fassung nach einer kurzen Übergangsphase wieder bundesweit verfügbar sein. Die neue Spielepackung trägt rechts oben an der Vor-derseite den in roter Farbe eingefassten Schriftzug "Deutsche Version" sowie die USK-Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe".
    Damit darf sie Kunden unter 18 Jahren nicht mehr zum Verkauf angeboten werden. Mit der aktuellen Nachproduktion ersetzt Ubisoft die vom Handel zurückgenommene Erstverkaufsfassung vom 25. März 2004.
    Für diese Fassung stellte die BPjM eine Inhaltsgleichheit mit der indizierten, englischsprachigen Version fest, die durch Softwaremanipulation hervorgerufen werden konnte.
Mittwoch, der 14. April 2004
  • Neuer Beta-Flicken zu "Sacred" erschienen!
    Auf der offiziellen Netzseite zu "Sacred" findet man jetzt einen neuen Beta-Flicken in der Version 1.5.9.
    Die knapp 8,5 MB große Datei ist allerdings nur für Spieler gedacht, die noch Probleme mit der letzten Beta-Aktualisierung 1.5.8 oder mit der letzten offiziellen Hochstufung v1.5 hatten.
  • Der Ego-Shooter "FarCry" ist in England auf Platz 1 der Hitparade gestürmt.
Dienstag, der 13. April 2004
  • Erste Details zu "Gothic 3" aufgetaucht!
    In einem kurzen Interview mit Entwickler PIRANHA BYTES hat die Fanseite World of Gothic erste Details zum dritten Teil der 3D-Rollenspiel-Serie erfahren.
    Entgegen anderslautender Gerüchte wird in "Gothic 3" nun doch eine zu großen Teilen selbst entwickelte Grafik-Routine zum Einsatz kommen.
  • PIRANHA BYTES bringt Mod-Kit zu "Gothic 2" heraus!
    Entwickler PIRANHA BYTES hat nach langer Wartezeit das Mod-Kit zu "Gothic 2" veröffentlicht.
    Dieses Werkzeug liegt in zwei verschiedenen Varianten vor: Als Mini-Version (7 MByte) und als Vollversion (60 MByte) mit allen Rohdaten.
    Achtung: Um eigene Mods für das 3D-Rollenspiel zu entwickeln, muß das Spiel inklusive Erweiterung installiert sein.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Freitag, der 09. April 2004
Der goldene CoS-MiG

Durchschnittswert: 90%
Heute wurde der geniale Ego-Shooter
"FarCry" (dt.)
vom Entwickler CRYTEK
mit dem goldenen CoS-MiG ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

FarCry
  • Erste Filme zu "The Fall: Last Days of Gaia" aufgetaucht!
    Zu dem 3D-Rollenspiel "The Fall: Last Days of Gaia", welches von der Berliner Spieleschmiede SILVER STYLE entwickelt wird, gibt es nun die ersten bewegten Bilder zu sehen.
    In drei kleinen Filmen kann man jetzt die Animationen der einzelnen Charaktere begutachten. Das Runterladen dieser Videos lohnt sich, denn die gezeigte Qualität der Animationen ist schon jetzt sehr gut.
  • Ideenwettbewerb zu "Psychotoxic" bei NUCLEARVISION!
    Die Firma NUCLEARVISION, Entwickler vom Ego-Shooter "Psychotoxic", bietet Ihnen, werte Leser, im Rahmen eines Osterwettbewerbs die Möglichkeit, eigene Ideen für die Entwicklung des Actionspiels einzuschicken.
    Gesucht werden Konzeptzeichnungen, Musik, Soundeffekte, Comics, Geschichten, 3D-Modelle, Mods oder Filme.
    Die besten drei Einsendungen werden auf der offiziellen Netzseite veröffentlicht und zur Wahl gestellt. Der Beitrag mit den meisten Stimmen wird sich dann im Spiel wiederfinden. Weitere Infos findet man genau hier.
  • Deutsche Demo zu "X² - Die Bedrohung" erschienen!
    Zwei englische Demos zur Weltall-Handels-Action-Simulation "X² - Die Bedrohung" gibt es bereits. Nun ist auch eine deutsche Probierversion mit einer Größe von 148 MB rausgekommen.
    Die Demo führt durch ganze fünf Anleitungen und mehrere Missionen und gibt somit guten einen Einblick in das bereits fertig gestellte und erhältliche Spiel.
  • Die "Anstoss"-Macher legen eine kreative Pause ein!
    Entwickler ASCARON gönnt sich für den nächsten "Anstoss"-Fußballmanager eine kreative Auszeit: "Momentan sehen wir die lineare Weiterentwicklung der Fußballmanager in einer Sackgasse. Jährliche Updates mit nur marginalen Veränderungen erfüllen nicht die Erwartungen.", so ASCARON-Geschäftsführer Holger Flöttmann.
    Die Firma will mit künftigen Weiterentwicklungen der "Anstoss"-Reihe ganz neue Wege gehen. Die Fußballmanager der kommenden Generation sollen innovative Wege beschreiten und sich durch neue Konzepte auch international vermarkten lassen. Dies benötigt natürlich Zeit, also wird es dieses Jahr sicher kein neues "Anstoss"-Spiel geben.
    Für die neue Zielrichtung wurde das "Anstoss"-Entwicklerteam umstrukturiert. Teile des Teams müssen nun vorübergehend bei anderen ASCARON-Projekten in die Bresche springen.
  • Neue Bildschirmfotos zu MASTER CREATINGs "Restricted Area" auf RA2083.de.
  • Neue Vorschau zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf GameCaptain.de.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Mittwoch, der 07. April 2004
  • Offene Beta zu "Söldner" jetzt in Amerika erschienen!
    Für Spieler in den USA hat Verleger Jowood  jetzt mit einem Tag Verspätung die Mehrspieler-Betademo zu "Söldner - Secret Wars" veröffentlicht.
    In der 213 MB schweren Probeversion sind die beiden Karten Cold Winter und Riverside enthalten, die mit bis zu 32 Mitsöldnern gezockt werden können.
    Als Spielmodi stehen Conquest (ähnlich wie Schnapp die Flagge), Team Deathmatch und Hostage Rescue zur Verfügung.
    Im offiziellen Forum berichten die ersten Tester noch von zahlreichen Programmfehlern. Unter anderem muss die Bildwiderholrate manuell für den eigenen Bildschirm angepasst werden, wenn der eigene Bildschirm die Voreinstellung nicht unterstützt.
    Für alle, die die englische Betademo mal antesten möchten, sei diese Verknüpfung empfohlen.
  • Neue Bildschirmfotos zu NUCLEARVISIONs "Psychotoxic" auf Gamigo.de.
  • Die Rubrik "Verweise" wurde erweitert.
Montag, der 05. April 2004
  • Offene Beta für "Söldner" in den USA!
    Verleger Jowood bereitet den Verkaufsstart von "Söldner - Secret Wars" in dem USA Anfang Mai mit einer Offenen Beta vor.
    Diese Demo soll im Laufe des heutigen Tages auf den US-Spieleseiten erscheinen. Eine europäische Demo ist in Vorbereitung. Teut Weidemann vom Entwickler WINGS SIMULATIONS verweist auf den Aufbau einer funktionierenden Serverstruktur, die noch erledigt werden müßte.
    Bislang plant Jowood  die deutsche Freigabe des Spiels für den 27. Mai.
  • Neuer Test zu ASCARONs "Sacred" auf Daddelnews.de.
Freitag, der 02. April 2004
  • Action-Rollenspiel "Sacred" vom VUD ausgezeichnet!
    Das Action-Rollenspiel "Sacred" ist noch immer hochaktuell und erst kürzlich mußte der Verleger aufgrund des großen Kaufansturms gut 70.000 Exemplare nach-produzieren lassen.
    Jetzt wurde dem Spiel auf die begehrte VUD-Auszeichnung in Gold verliehen, da man bereits nach knapp einem Monat über 100.000 Einheiten in Deutschland an den Kun-den gebracht hat.
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem beachtlichen Erfolg!
  • RADON LABS ist jetzt im "MayaT ConductorsT Program"!
    Vom Berliner Entwickler RADON LABS stammt Nebula2. Eine frei verfügbare DirectX9 Grafik-Routine.
    Aus der bundesdeutschen Hauptstadt wurde nun ein MayaT-Modul mit Namen "Nebula2 Toolkit für MayaT" angekündigt. Mit diesem werden Modellierung, Animationen sowie Spezialeffekte für Nebula2-Projekte nahtlos in MayaT  integriert.
    Das Toolkit wird ab dem 3. Quartal 2004 erhältlich sein. Mit über einem Dutzend kommerzieller Projekte zählt Nebula2 zu den erfolgreichsten Programmroutinen in Deutschland.
    Für die Entwicklung dieser Werkzeuge wurde RADON LABS von Alias Systems  ins "MayaT ConductorsT Program" aufgenommen.
  • Internetseite zur "Wildlife Park"-Erweiterung am Netz!
    Verleger Koch Media  hat die Tore der offiziellen Netzseite der "Wildlife Park"-Erweiterung "Wild Creatures" geöffnet.
    Neben technischen Informationen und Details zum Inhalt (15 zusätzliche Spezies, 10 frische Missionen, Forschungseinrichtungen zur Aufzucht ausgestorbener Tiere, usw.) gibt es auch 14 aktuelle Bilder zu besichtigen.
  • Neuer "SpellForce"-Flicken auf Version 1.11 erschienen!
    Gestern hat Verleger Jowood einen neuen Flicken für "SpellForce - The Order of Dawn" veröffentlicht.
    Der Flicken enthält eine weitere Komfortfunktion, die im Tooltip anzeigt, wie viele Gebäude des ausgewählten Typs bereits vorhanden sind oder gerade gebaut werden. Zudem werden neben einigen Missions-Fehlern Probleme mit der Anzeige der neuen Seelenfelsen und beim Austausch der Helden in der Runentafel behoben.
    Den Flicken gibt es als komplette Datei (ca. 30 MB) und als Hochstufung von Version 1.10 auf 1.11 (ca. 10 MByte).
  • Neuer Test zu CRYTEKs "FarCry" auf Krawall.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff