Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Montag, der 29. April 2002
  • Gold für "Cultures 2 - Die Tore Asgards"!
    Heute wurde das spielerisch brilliante Echtzeit-Strategiespiel "Cultures 2 - Die Tore Asgards" vom Entwickler FUNATICS DEVELOPMENT mit dem goldenen CoS-MiG ausge-
    zeichnet. Herzlichen Glückwunsch!
  • Neues zu "Gothic 2" bei Krawall.de!
    Beim Netzmagazin Krawall.de gibt es nun neue Bildschirmfotos und Informationen zum Nachfolger des beliebten 3D-Rollenspiels "Gothic 2" zu lesen.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Freitag, der 26. April 2002
  • BLACKSTAR holt sich die "Sims" und mehr!
    BLACKSTAR INTERACTIVE hat sich die sich die weltweiten Rechte, außer Deutsch-
    land, Österreich, Schweiz, Großbritannien und Italien für Erweiterungen zu "The Sims", "Operation Flashpoint" und "Flight Simulator 2002" der deutschen Verleger XMP und Profisoft gesichert.
    Volker Grünthaler, Leiter im Bereich Geschäftsbeziehungen, ist vom Erfolg der Erwei-
    terungen voll und ganz überzeugt. "Die Sims"-Erweiterungspacks sind in aller Munde und das Originalspiel ist ein Außnahmespiel", kommentiert Herr Grünthaler und fügt hinzu, dass "Face Factory" zum Beispiel sich im Moment sehr gut in den Ersten 10 der Karstadt-Hitparade behaupte.
    Joe Oehlmann, Geschäftsführer bei Profisoft: "Wir suchten einen effizienten Weg, weitere Märkte zu erschließen. Für uns lautet die Lösung BLACKSTAR INTERACTIVE."
    Die Titel im Einzelnen:
    - That’s Life ("Sims"-Erweiterung)
    - Face Factory ("Sims"-Erweiterung)
    - That’s Life 2 ("Sims"-Erweiterung)
    - Global Topographic ("FS 2002"-Erweiterung)
    - Between the Lines ("Operation Flashpoint"-Erweiterung)
    - Planet of War ("Operation Flashpoint"-Erweiterung)
  • Das Spiel "Schiene und Strasse" von VIRTUAL X-CITEMENT ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
Mittwoch, der 24. April 2002
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 22. April 2002
  • Interview mit FUNATICS über "Zanzarah" bei Krawall.de!
    Das Netzmagazin für gepflegten Computerspiel-Genuss, Krawall.de, hat mit dem Entwickler FUNATICS DEVELOPMENT ein informatives Gespräch über ihr neuestes Projetkt "Zanzarah" geführt, daß man sich nicht entgehen lassen sollte.
  • Neues Bildmaterial zu "Anstoss 4" bei Krawall.de!
    Beim Netzmagazin Krawall.de sind jetzt zwei erste Bildschirmfotos zu ASCARONS neuestem Fussballmanager "Anstoss 4" zu sehen.
Freitag, der 19. April 2002
  • "Dragonfarm" - Drachen-Pokémon geht Gold!
    Wie Stefan Marcinek, seines Zeichens PR-Manager des Wormser Verlegers BLACKSTAR INTERACTIVE, heute mitteilte, hat ihr neuster Titel "Dragonfarm" den Goldstatus erreicht, und wird bereits Anfang Mai in den Händlerregalen zu finden sein.
    "Dragonfarm", entwickelt von der deutschen Spieleschmiede SOFT ENTERPRISES und einst für die Xbox angedacht, ist ein Aufbaustrategiemix mit Pokémon-Elementen, bei dem der Spieler getreu dem Namen Drachen züchtet und in Zweikämpfen antre-
    ten läßt.
  • WESTKA stellt neue Leute ein!
    Damit die Entwicklung des deutschen Action-Spiels "The Y-Project" zügig vorange-
    hen kann, hat die Firma WESTKA heute 3 neue Mitarbeiter offiziell eingestellt.
    Diese sollen der Firma in verschiedenen Bereichen tätig werden. Dabei arbeiten sie nicht nur an "The Y-Project", sondern noch an einem anderen, nicht genauer be-
    nannten Vollpreisspiel für den europäischen Markt.
  • PHENOMEDIA AG - Finanzlage weiterhin unklar!
    Die PHENOMEDIA AG hat die Düsseldorfer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth und Klein mit der angekündigten Sonderprüfung möglicherweise unrichtiger Bilanzen beauftragt. Gleichzeitig wird intensiv daran gearbeitet, einen Überblick über die Situation des Unternehmens zu gewinnen. Dies ist naturgemäß nach dem Ausschei-
    den von zwei in zentralen Bereichen tätigen Vorstandsmitgliedern keine kurzfristige Angelegenheit.
    Mit dieser Meldung verdichten sich die Gerüchte um die schwer angeschlagene PHENOMEDIA AG, die unter anderem für den Bestseller "Moorhuhn", den kommenden Rollenspiel-Hit "Gothic 2" sowie "Zanzarah" verantwortlich ist. Ob das Insolvenzver-
    fahren
    droht, wird sich nun höchstwahrscheinlich bald klären.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Mittwoch, der 17. April 2002
  • "Anno 1503" - spielbare Version auf der E3!
    Wie SUNFLOWERS jetzt mitteilte, wird die Langener Spieleschmiede auch in diesem Jahr auf der Electronic Entertainment Expo E3 (22.-24. Mai 2002) vertreten sein. Auf der in Los Angeles stattfindenden Messe bekommt man die Gelegenheit, selbst in die Welt von "Anno 1503" einzutauchen. Laut SUNFLOWERS beinhaltet diese spielbare Version fast alle Funktionen der Verkaufsversion. Das Programm wird außerdem am Stand von Verleger Electronic Arts zu sehen sein.
Montag, der 15. April 2002
  • "Port Royale" - Sonderausgabe in limitierter Auflage!
    Parallel zur normalen Verkaufsversion von "Port Royale - Gold, Macht und Kanonen" wird ASCARON am Erstverkauftag, dem 05. Juni 2002, auch noch eine Spezialausga-
    be
    veröffentlichen, die in streng limitierter Auflage im Fachhandel und über den ASCARON-Internet-Handel erhältlich sein wird. Die Sonderausgabe wird in einer 33 x 26 x 7 cm großen Holzbox mit Brandstempel ausgeliefert. Sie beinhaltet natürlich das eigentliche Spiel in der Eurobox, eine 60 x 90 cm große Piratenfahne und eine Fla-
    schenpost
    mit nummeriertem Echtheitszertifikat. Der Verkaufspreis dieser Edition wird bei 69 Euro liegen.
Freitag, der 12. April 2002
  • "Anno 1503" - Datei ist 0190er Nummer!
    Wie SUNFLOWERS mitgeteilt hat, soll in einigen Internet-Tauschbörsen das im Sep-
    tember
    kommende Spiel "Anno 1503" zum Herunterladen angeboten werden. Bei diesem Programm handelt es sich jedoch natürlich nicht um das Spiel, sondern vielmehr um einen 0190er Wähler, also HÄNDE WEG!
  • "Y-Projekt" - Mark Rein ist schlichtweg begeistert!
    Die Kölner Spieleschmiede WESTKA INTERACTIVE erhielt gestern hohen Besuch aus dem sonnigen Kalifornien. Im Rahmen seiner Deutschland-Tour ließ es sich Mark Rein (Vize-Präsident vom Unreal-Grafikroutinen-Entwickler Epic Megagames) nicht nehm-
    en, bei einem der sehr wenigen Lizenznehmer in Europa einen Blick auf den aktuellen Stand des Action-Adventures "The Y-Project" zu werfen, das zurzeit auf der Basis der neuesten Unreal-Grafikroutine entwickelt wird und vorausichtlich im ersten Quartal 2003 erscheinen wird.
    Westka's General Manager Christoph Kabelitz und Produzent Thomas Schäfer führ-
    ten dabei den neuesten Stand des Spieles vor und tauschten Neuigkeiten und Er-
    fahrungen über die Arbeit mit der Routine und den neuesten Funktionen aus. Dabei zeigte sich Mark Rein sichtlich begeistert von der Qualität der Schauplätze und der Charaktere in "The Y-Project". Er äußerte darüber hinaus seine Zufriedenheit, einen Lizenzpartner in Deutschland zu haben, der auf so hohem Niveau mit der Grafikrou-
    tine arbeitet.
  • Gothic-Mod "Die Bedrohung" jetzt verfügbar!
    Nachdem die Fan-Gemeinde von "Gothic" lange Zeit auf eine anständige Erweiterung zum Spiel warten musste, ist mit der Mod "Die Bedrohung" nun scheinbar endlich das erhoffte Zusatzpaket erschienen.
    Einige der Neuheiten sind unter anderem eine komplett neue Story mit neuem Cha-
    rakter
    und vertonten Dialogen, zahlreiche neue Waffen und natürlich auch neue Gegner.
    Für genauere Informationen besucht ihr am besten die Fanseite World of Gothic. Dort ist die Mod auch runterzuladen.
Mittwoch, der 10. April 2002
  • "Anstoss 4" - Veröffentlichungstermin!
    Nachdem der ASCARON das finanzielle Ende noch gerade so abwenden konnte, ar-
    beitet man nun unter Hochdruck an der Fertigstellung zweier potentieller Top-Hits, nämlich "Port Royale" einerseits und "Anstoss 4" andererseits. Letzteres schickt sich an, den an den "Fussball Manager 2002" von EA verlorenen Genre-Thron zurück zu erobern. ASCARON verrät nun auch, wann dies geschehen soll. Wie die GameStar berichtet, konnte dem Gütersloher Entwickler der Oktober 2002 als voraussichtlicher Termin für "Anstoss 4" entlockt werden. Sollte die Feinabstimmung allerdings mehr Zeit in Anspruch nehmen, als bisher geplant, ist eine Verschiebung nach hinten aber auch noch möglich. Eine Veröffentlichung ist aber in jedem Fall für dieses Jahr geplant.
  • INNONICS anscheinend doch nicht Pleite!
    Deutsche Spieleentwickler sind anscheinend mehrheitlich gegen Pleiten immun. Nach der Firma ASCARON, das erst einen Insolvenantrag wegen fehlenden finanziellen Mitteln stellen musste und sich mittlerweile wieder erholt hat, scheint auch INNONICS den Sprung vom Insolvenzmesser zu schaffen.
    Dies berichtet zumindestens das Netzmagazin GameStar.de, ohne weitere Einzelhei-
    ten über den aktuellen Stand der Dinge bei der Spieleschmiede zu nennen. Unver-
    gessen bleiben jedoch die legendären Titel von Innonics wie "Thandor", "Jagged Alliance 2: Unfinished Business" und natürlich auch "Wiggles", das sogar die c't auf einer kompletten Seite mit einer Rezenzion würdigte
  • "Yager" verschiebt sich!
    Der in Deutschland entwickelte Actiontitel "Yager" aus dem Hause THQ war für den PC eigentlich auf Herbst dieses Jahres angekündigt gewesen. Leider hat sich das Spiel inzwischen auf Anfang nächsten Jahres verschoben, wie Rüdiger Mörsch von THQ Deutschland versicherte - ziemlich sicher wird aber an der E3 in Los Angeles eine erste spielbare Version gezeigt.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Montag, der 08. April 2002
  • Neues Bildmaterial zu "Zanzarah"!
    Auf der Seite Krawall.de gibt es haufenweise neue Bildschirmfotos von FUNATICS nächstem Spiel "Zanzarah - das verborgene Portal" zu sehen. Nichts wie hin!
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Freitag, der 05. April 2002
  • Spielbare Demo zu "Cultures 2" jetzt verfügbar!
    Nach dem Erfolg von "Cultures - Die Entdeckung Vinlands" war die Entwicklung von "Cultures 2 - Die Tore Asgards" nur eine Frage der Zeit und seit kurzem ist es endlich soweit und das Spiel ist fertig. Wer sich noch nicht zu einem Kauf durchringen konn-
    te, der kann nun auf eine spielbare Demo-Version zum antesten zurückgreifen. Die 69.2 MB große Demo beinhaltet zwei spielbare Einzelspieler-Levels. Im ersten Level darf man mit seinen Wikingern eine funktionierende Wirtschaft aufbauen, während man im anderen Level das neue Militärsystem von "Cultures 2" testen kann. Runterladen kann man sich die Demo auf der Netzseite CulturesWeb.
  • Das Spiel "Cultures 2 - Die Tore Asgards" von FUNATICS DEVELOPMENT ist jetzt im Handel erhältlich. (Das obige Datum ist nicht der Erscheinungstermin!)
Mittwoch, der 03. April 2002
  • Erste Infos zu "GOTHIC 2"!
    Nach dem exorbitanten Erfolg des aus Deutschland stammenden Rollenspiels "Gothic" werkelt man bei PIRANHA BYTES jetzt am zweiten Teil des 3D-Rollenspiels. In der kommenden Ausgabe des Druck-Magazins PC Games werden neue Bildschirm-
    fotos
    des Spiels gezeigt sowie exklusive Informationen preisgegeben.
    Man erfährt dort also, ob das Spiel ebenso Leistungs-hungrig ist wie sein Vorgänger und ob das Spiel wieder durch seine enorme Nicht-Linearität Monate vor den heimi-
    schen Bildschirm fesselt. Wenn man hier klickt, kann man vorab einen kleinen Blick auf eine der Seiten des Artikels werfen
  • "Cultures 2" - offizielle Netzseite eröffnet!
    Seit heute ist nun die offizielle Internetseite zu "Cultures 2 - Die Tore Asgards" für jedermann einzusehen. Einen Blick auf die Seite zu werfen lohnt sich auf jeden Fall.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff