Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Freitag, der 29. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 27. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 25. Januar 2016
  • "X - Rebirth" - Ideen-Forum wiedereröffnet, Details zu Up-date 4.0 und HLI "Home of Light"!
    In der 59. Ausgabe des Entwickler-Newsletters »X-Universe News« geht das Ent-wicklerteam hinter "X - Rebirth" einmal mehr auf die aktuellen Neuigkeiten und Fort-schritte rund um die bereits seit längerem erhältliche Weltraum-Simulation und die X-Marke insgesamt ein.
    Unter anderem kündigt man auf diesem Wege das Gratis-Update 4.0 und den neuen HLI "Home of Light" an, der ab sofort für 7,99 Euro vorbestellbar ist.
    Außerdem gibt es einen kleinen Ausblick auf das "X - Rebirth"-Wiki sowie auf die Wiedereröffnung des DevNet-Ideas-Forums.
    Bei Letztgenanntem handelt es sich um ein Forum, in dem jeder Nutzer seine Ideen für die X-Reihe einreichen kann.
    Die besten der eingereichten Ideen werden den Entwicklern zufolge vom DevNet-Personal ausgesucht und zur weiteren Diskussion gestellt - und finden so eines Ta-ges möglicherweise auch ihren Weg in kommende X-Spiele. Allerdings: Beiträge dür-fen dort nur auf Englisch veröffentlicht werden.
    Darüber hinaus sucht EGOSOFT derzeit noch nach einem Freiwilligen, um den deut-schen Bereich des "X - Rebirth"-Wikis zu moderieren. Worum es sich dabei konkret handelt und welche Aufgaben einem Moderator zukommen, ergibt sich aus dem um-fangreichen Beschreibungstext im aktuellen X-Infobrief.
    Sowohl das Update 4.0 als auch "Home of Light" erscheinen übrigens im Februar 2016 für "X - Rebirth" und bringen neue Inhalte und Features ins Spiel:
    - (HoL) Viel größeres Universum: Die Erweiterung "Home of Light" enthält drei kom-plett neue Systeme, darunter das zentral gelegene System Heimat des Lichts, be-kannt aus den X3-Spielen, das mit einer umfangreichen neuen Wirtschaft aufwartet.
    - (HoL und 4.0) Schwarzes Brett (BBS): Am neuen Schwarzen Brett werden alle ak-tuell im Weltraum verfügbaren Missionen für eine bessere Übersicht gesammelt.
    - (4.0) Handelsverbesserungen: Graphen zeigen Marktentwicklungen im Laufe der Zeit. Die besten Handelsangebote lassen sich nun viel schneller finden und viele UI-Verbesserungen machen das Handeln noch leichter.
    - (4.0) Neue Antriebstechnologien: Erweitere dein Schiff mit einem Sprungantrieb und anderen neuen Technologien, um schneller als jemals zuvor durchs Universum zu reisen.
    - (HoL) Handelsstationen: Ein neuer Stationstyp erlaubt das Lagern riesiger Waren-mengen. Kaufe, wenn die Preise niedrig sind und verkaufe, wenn sie wieder steigen oder die Stationen deiner Konkurrenten auf mysteriöse Weise explodieren.
    - (4.0) Anpassbare Waffenupgrades: Stelle Waffenmodifikationen her, um deine Lieblingswaffen zu verbessern.
    - (HoL und 4.0) Neue Feinde, neue Waffen, neue Missionen, neue und geheimnisvolle Phänomene.
    - (HoL und 4.0) Viele neue Geheimnisse zum Entdecken in den Randgebieten des immer weiter wachsenden X-Universums.
    Ebenfalls Anfang 2016 wird das neue "X - Rebirth"-Komplettpaket veröffentlicht, das neben "X - Rebirth" auch die beiden Erweiterungen "The Teladi Outpost" und "Home of Light" enthalten und für einen Preis von 49,99 Euro erhältlich sein wird - verfügbar auf Steam, GOG oder direkt von egosoft.com.
Freitag, der 22. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 20. Januar 2016
  • CRYTEK will weltweit VR-Labore einrichten!
    Mit VR First hat Entwickler CRYTEK eine Initiative ins Leben gerufen, unter deren Flagge Studenten und Entwickler nicht nur vernetzt werden sollen: Weltweit sollen an "führenden Universitäten" Labore eingerichtet werden, in denen jederzeit aktuel-le Virtual-Reality-Hard- und -Software zur Verfügung steht.
    CRYTEK will auf diesem Weg eine junge Entwicklerszene sowie die Forschung im Be-reich der virtuellen Realität fördern und stellt die CryEngine zur Verfügung, während sich u.a. Headsets und PCs noch nicht genannter Hardware-Partner in den Labors befinden sollen.
    Ein erstes Labor gibt es bereits - an der BahcesŸehir-Universität in Istanbul.
  • Kostenloser "Anno 2205"-HLI veröffentlicht!
    Entwickler BLUEBYTE und Herausgeber Ubisoft haben für das Aufbau-Strategiespiel "Anno 2205" den kostenlosen DLC "Wildwater Bay" veröffentlicht.
    "Wildwater Bay" ist das bisher größte Gebiet für "Anno 2205", die Karte umfasst in etwa 100.000 Hektar.
    Die zum Sektor gehörende Mission befasst sich mit dem Mysterium der verlassenen Unterwasserstädte aus "Anno 2070", Kenner dürfen sich also auf viele Anspielungen freuen.
    Neben dem neuen Schauplatz ebenfalls neu:
    - Drei neue Ornamente
    - Eine Fähigkeit für das Unternehmens-Hauptquartier, die Versorgungskapazität aller   öffentlichen Gebäude zu erhöhen
    - Übersichtlicheres Weltmarkt-Interface
    - Neue Big-Five-Events: Die fünf größten Firmen im Spiel bieten im Rahmen der Ereig-  nisse Waren zu besonderen Preisen auf dem Weltmarkt an
    "Wildwater Bay" ist der erste kostenlose HLI, der für "Anno 2205" erscheint. Es soll aber nicht der letzte bleiben.
    Im Februar folgt aber erst einmal die kostenpflichtige Erweiterung Tundra, die nur für Staffelpass-Besitzer kostenlos ist. "Anno 2205" erschien am 03. November 2015 für den PC.
Montag, der 18. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Freitag, der 15. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Mittwoch, der 13. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 11. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Freitag, der 08. Januar 2016
  • "Elex" kommt im Frühjahr 2017!
    "Elex" ist das nächste Projekt von PIRANHA BYTES, dem Essener Entwicklerstudio, das hinter großen Rollenspielreihen wie "Gothic" oder "Risen" steckt.
    Diesmal geht es in eine raue Sci-Fi-Welt. Passend dazu liegt auch die Veröffentlich-ung momentan noch weit in der Zukunft: Wie sich der neuen Steam-Produktseite entnehmen lässt, wird "Elex" voraussichtlich erst im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen.
    Wer überprüfen will, ob er seinen PC vorher nochmal etwas aufbohren muß, kann das aber trotzdem schon mal tun. Der Steam-Seite lassen sich bereits erste Sys-temanforderungen entnehmen.
    Die können sich natürlich bis zum endgültigen Erscheinen noch ändern, worauf auch deutlich hingewiesen wird. Ein guter Richtwert sind sie aber dennoch.
    Minimale Systemanforderungen:
    Betriebssystem: Windows 7, 8, Windows 10 (64 bit)
    Prozessor: Intel i5 mit 2.5 GHz oder besser oder AMD Phenom II x4 940 at 3.0 GHz
    Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce GTX 570 oder AMD Radeon HD 5870, 1 GB VRAM
    DirectX: Version 11
    Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
    Soundkarte: DirectX kompatible Soundkarte
    Zusätzliche Anmerkungen: Dies sind vorläufige Systemanforderungen und können sich noch ändern!
Mittwoch, der 06. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Montag, der 04. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
Freitag, der 01. Januar 2016
  • Heute keine Meldungen!
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 1999-2016 CoS-MiG / Heiko Doliff