Meldungen und Nachrichten aus der Entwicklerszene!






Nachrichten
Die Startseite
Die Nachrichten
Die Macher
Statistiken
Heisse Eisen
Der Bewertungs-Navigator
RUHM
Die ZIPs
Euro-SpieleHersteller
Die L.A.E.S.
Denglisch
Die Verweise
Der Autor
ePost [inaktiv] Gästebuch [inaktiv]
Zum Nachrichten-Archiv
Schneller auf den Punkt!
Montag, der 31. Januar 2005
  • Name zu "Siedler V"-Erweiterung bekanntgegeben!
    Verleger Ubisoft  hat den Untertitel der Siedler-Erweiterung enthüllt! Ende März er-scheint die Erweiterung "Nebelreich".
    Auf der offiziellen Internetseite rufen die Entwickler nun dazu auf, möglichst krea-tive Namensvorschläge für einen Helden einzuschicken. Weitere Infos zum zu be-nnenden Helden erfährt man hier.
  • Neue Bildschirmfotos zu EGOSOFTs "X² - Die Rückkehr" auf PCGames.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu ASCARONs "Sacred Underworld" auf GameSurf.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Freitag, der 28. Januar 2005
  • Taktik-Shooter "Söldner" wird weiter betreut!
    Verleger JoWooD  wird auch nach der Schließung des Entwicklers WINGS SIMULA-TIONS weiterhin Flicken für "Söldner - Secret Wars" entwickeln und für Anfragen zur Verfügung stehen.
    Fangemeinde-Betreuer Marc Olbertz erklärt: "Söldner wird wie gewohnt durch ein erfahrenes Team betreut und gewartet. Patches werden auch in Zukunft von er-fahrenem Personal entwickelt."
    Die Erweiterung "Söldner - Marine Corps" wird wie geplant am 25. Februar 2005 er-scheinen.
Mittwoch, der 26. Januar 2005
  • JoWooD  macht WINGS SIMULATIONS platt!
    Der österreichische Verleger und Entwickler JoWooD  hat sein Studio Ebensee ("Transportgigant") sowie die Tocherfirma WINGS SIMULATIONS ("Söldner: Secret Wars", "Panzer Elite") geschlossen.
    Auf das Spieleportfolio haben die Schließungen aber keine Auswirkung. Seit 2004 be-wertet JoWooD  auch interne Entwicklungskonzepte nach Umsetzbarkeit, Verkaufs-aussichten und Konformität zur Firmenausrichtung.
    Die Unternehmensstrategie sieht eine Konzentration auf wenige Spiele-Genres vor. JoWooD  sieht seine Kernkompetenz in den Bereichen Strategie ("SpellForce"), Simu-lation ("Ski Racing 2005") und Rollenspiel ("Gothic").
    Eine Fortsetzung zu "Söldner" dürfte es somit sehr unwahrscheinlich werden. Auch eine zweite Erweiterung wird nach dieser Entscheidung wohl nicht geben. Näheres zum Thema kann man auf GameStar.de nachlesen.
  • Neue kurze Vorschau zu DARTMOORs "Oil Tycoon 2" auf GameStar.de.
  • Neue Fotos zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner - Marine Corps" auf ToTheGame.com.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
  • CoS-MiG.de ist nun unter folgender ePost-Adresse erreichbar: heiko.doliff@web.de!
Montag, der 24. Januar 2005
  • Karten-Editor für "SpellForce" veröffentlicht!
    Nach dem Flicken hat Verleger JoWooD  nun auch den passenden Karten-Editor zum Strategiespiel "SpellForce" veröffentlicht.
    Damit kann man eigene Einzel- und Mehrspieler-Karten erstellen. Wichtig: Die Erwei-terung "The Breath of Winter" muss zuvor installiert worden sein.
Freitag, der 21. Januar 2005
  • Erweiterung für "Die Siedler V" offiziell angekündigt!
    Wie Verleger Ubisoft  nun bekannt gab, wird bereits im März 2005 eine Erweiterung zum Aufbau-Strategiespiel "Die Siedler - Das Erbe der Könige" erscheinen.
    Die Erweiterung bietet neben einer neuen handlungsintensiven Kampagne, weitere Freispielkarten für den Einzel- und Mehrspielermodus sowie neue Helden, Einheiten- und Gebäudetypen.
    Darüber hinaus beinhaltet die Erweiterung traditionell einen Editor, mit dem der Spieler eigene Karten gestalten kann. Nähere Erläuterungen zur Erweiterung findet man hier.
  • Neuer Flicken für "Anstoss 2005" erschienen!
    Entwickler ASCARON hat jetzt den zweiten Flicken zur Fussball-Simulation "Anstoss 2005" veröffentlicht. Die Hochstufung auf Version 1.2 behebt folgende Fehler:

    - Absturz im Gruppentraining-Bildschirm
    - Absturz im Jugendbereich nach Vereinswechsel
    - "Spielstand konnte nicht geladen werden"-Fehler
    - Absturz im Multiplayer bei gleichzeitigem Pokalspiel und Termin an einem Tag
    - Problem mit den "Geisterspielern" im Profikader
    - Absturz im Mehrspieler im Spielberichtsbildschirm nach einem Freundschaftsspiel

    Der knapp 6,4 MB große Spiel-Flicken kann über die im Spiel integrierte automatische Aktualisierungsfunktion heruntergeladen werden.

  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
  • Die Rubrik "Navigator" wurde erweitert.
Mittwoch, der 19. Januar 2005
  • Erweiterung für "Söldner" erscheint im Februar!
    Verleger JoWooD  hat jetzt angekündigt, daß die erste "Söldner - Secret Wars"-Er-weiterung "Marine Corps" am 25. Februar in die Läden kommt.
    In "Marine Corps" entdeckt man ganz neues Terrain: So kämpft man auf dem Wasser und in der Wüste. Der Preis soll ungefähr 30 Euro betragen.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
  • Neue Fotos zu WINGS SIMULATIONS´ "Söldner - Marine Corps" auf PCGames.de.
Montag, der 17. Januar 2005
  • Fernseh-Dokumentation über Computer-Spiele bei ARTE!
    Was bringt Leute eigentlich dazu, sich Tag für Tag stundenlang hinter ihre Rechner zu hocken, um als Krieger, Schamanen oder Zauberer heldenhafte Abenteuer zu be-streiten?
    Dieser Frage ist Filmemacherin Monika Halkort mal nachgegangen. In der Dokumen-tation "Game Over - Spiel ohne Grenzen" schildern Spieleentwickler wie Peter Moly-neux, Profi-Spieler und Spiele-Gegner ihre Sicht der Dinge.
    Der Fernsehsender ARTE sendet die einstündige Dokumentation am Donnerstag, den 20. Januar um 22:50 Uhr.
Freitag, der 14. Januar 2005
  • 3D-Rollenspiel "Gothic 3" erscheint im 4. Quartal 2005!
    Bisher hält sich Verleger JoWooD  mit Informationen zum Rollenspiel "Gothic 3" noch sehr zurück.
    In einer Pressemitteilung verrieten die Österreicher nun aber beiläufig den ange-strebten Veröffentlichungstermin für das Spiel. Demnach soll "Gothic 3" hierzulande im 4. Quartal 2005 erscheinen.
    Bisher hatte JoWooD  nur ein vages 2005 als Termin genannt. Dabei hat der Ent-wickler gar Großes mit dem Rollenspiel vor. "Gothic 3 soll die Rekorde seiner Vor-gänger weit überbieten! Die Bekanntheit der Gothic-Serie weltweit, ist ein wichtiger Schritt zum Erfolg!", sagte Marketing-Chef Gerald Kossaer von JoWooD.
    Zu diesem Zweck wird "Gothic 2" und die Erweiterung "Die Nacht des Raben" auch in Polen und Russland veröffentlicht.
    Die Chancen stehen also recht gut, daß bereits in den nächsten Wochen mehr De-tails und erste Bilder in Spielgrafik von "Gothic 3" veröffentlicht werden.
  • Neuer eSport-Verband gegründet!
    Wie der Branchendienst MCVgamesmarkt  berichtet, haben sich die beiden bisheri-gen eSports-Verbände DESPV (Deutscher eSport Verband) und DESV (Deutscher elektronischer Sport Verband) zusammengeschlossen.
    Der neu gegründete Deutsche eSport Bund (ESB) sei bereits am 11. Dezember 2004 in trockene Tücher gepackt worden. Der Zusammenschluss wurde aber erst jetzt bekanntgegeben. Der ESB soll als neutrale Plattform für Spieler, Clans, Ligen und Vertreter der Industrie dienen.
    Der Gründungsvorstand setzt sich aus aus dem 1. Vorsitzenden Frank Sliwka (MeTraSt), dem stellv. Vorsitzenden Ralf Reichert (Turtle Entertainment/ESL) sowie Rene Korte (GamesWear) und Holly D. Kreie (Intel) zusammen.
    Die Hauptziele des esb sind die Etablierung von Strukturen und Regeln für LAN-Ver-anstaltungen, Turniere und Spieler-Transfers. Zudem soll die Akzeptanz von eSport in der Öffentlichkeit weiter gefördert werden.
    Mehr Informationen und aktuelle Zahlen zum eSport in Deutschland findet man hier.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert.
Mittwoch, der 12. Januar 2005
  • "Sacred" ist das erfolgreichste deutsche PC-Spiel 2004!
    So erfolgreich wie "Sacred" war im letzten Jahr kein anderes deutsches Compu-terspiel.
    In den Jahres-Charts 2004 der Firma Media Control  ist das Rollenspiel von Entwick-ler ASCARON und Verleger Take 2 höher platziert als jeder andere Titel eines deut-schen Entwicklers. Außerdem ist der von der Fachpresse mit zahllosen Aus-zeichnungen überschüttete Titel laut den Listen das hierzulande mit Abstand meist-verkaufte Rollenspiel.
    Erfolg hatte "Sacred" kürzlich wieder bei den Spielern. So ist es auf der renom-mierten Internetseite www.krawall.de zum "Besten Rollenspiel 2004" gewählt wor-den.
    Und das Abenteuer geht weiter! Im 1. Quartal 2005 erscheint die Erweiterung "Sacred Underworld". Dieses vergrößert die Spielwelt um gut 40 Prozent, enthält zwei frische Spielcharaktere und zahlreiche neue Funktionen.
    Holger Flöttmann, Geschäftsführer der ASCARON ENTERTAINMENT GMBH dazu: "Der riesige Erfolg von Sacred ist für uns ein weiterer Grund, auch in Zukunft qualitativ herausragende Spiele zu entwickeln. Wir bedanken uns bei allen Sacred-Fans!" Arwed-Ralf Grenzbach, Geschäftsführer der Take 2 Interactive GmbH : "Die Erfolgs-story von Sacred hält durchgehend an. Wir freuen uns sehr, dass die gute Zu-sammenarbeit mit einem der erfolgreichsten deutschen Entwickler weiter vom Erfolg gekrönt ist und mit Sacred Underworld im neuen Jahr nahtlos weitergehen wird."
  • Monika Griefahn fordert intensivere Spiele-Diskussion!
    In einem Interview für die von Electronic Arts  produzierte Zeitschrift 'EA - Das Ma-gazin' setzte sich die Politikerin Monika Griefahn, Vorsitzende des Bundestags-ausschusses für Kultur und Medien, für eine verstärkte Debatte über interaktive Un-terhaltung ein.
    Frau Griefahn wörtlich: "Computerspiele sind ein Kennzeichen unserer Zeit und ein Resultat des technologischen Fortschritts. Die kulturelle Bedeutung liegt meiner Meinung nach in der Verbindung von technischer Innovation und dem Potenzial, unsere kulturelle Gegenwart abzubilden."
    Die Diskussionen über Computerspiele stehe erst am Anfang und solle von sämt-lichen Politikbereichen aufgegriffen werden. Das vollständige Interview wird im mor-gen erscheinenden EA-Magazin veröffentlicht.
Montag, der 10. Januar 2005
  • Neue Vorschau zu SIXTEEN TONS´ "Emergency 3" auf PCDaily.de.
  • Neue Bildschirmfotos zu SIXTEEN TONS´ "Emergency 3" auf PCDaily.de.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde erweitert.
Freitag, der 07. Januar 2005
  • Beta-Tester für "Tortuga - Rache der Piraten" gesucht!
    Der Entwickler ASCARON sucht derzeit Beta-Tester für das Action-Adventure "Tortuga - Rache der Piraten".
    Wenn Sie volljährig sind und über viel Zeit sowie eine schnelle Internetverbindung verfügen, können Sie sich über dieses Formular anmelden. Viel Glück!
  • In der Mache: "Oil Tycoon 2"!
    Der erste "Oil Tycoon", erschienen 2001, war ein ziemlich sperriges Wirtschaftspiel rund ums Fördern und Verkaufen des schwarzen Goldes.
    Bald soll nun der Nachfolger Schwung in den Treibstoffhandel bringen. Augenfälligste Neuerung von "Oil Tycoon 2": Die Städte und Anlagen stehen in schickemm 3D in der Landschaft.
    Über 300 Gebäude sollen die Kulisse für Ihre Geschäfte bilden. Die werden, wie ge-wohnt, im Aufspüren und Anzapfen von Quellen, der internationalen Handel und der eigenen Raffinierung der Ölprodukte bestehen. Mehrere Szenarien führen vom Boom im 19. Jahrhundert bis in die moderne Gegenwart.
    Der Verleger East Entertainment  will das Bohrspiel im Frühjahr 2005 in die Läden bringen.
  • Die Rubrik "Heisse Eisen" wurde aktualisiert und erweitert.
Mittwoch, der 05. Januar 2005
  • Neue Mehrspieler-Karten für "SpellForce"!
    Die beiden Erweiterungen zum Strategie-Rollenspiel-Mix "SpellForce" liegen mittler-weile schon eine ganze Weile im Händler-Regal und momentan schraubt PHENOMIC bereits mit Hochdruck an einem offiziellen Nachfolger.
    In der Zwischenzeit dürfen sich die Fans trotzdem über neues Material aus den Händen der Entwickler freuen. Auf der Internetseite des Spiels stehen ab sofort zwei brandneue Mehrspieler-Karten mit den Namen "Riverside"  und "Smallway"  zur freien Verfügung.
    Diese funktionieren sowohl mit dem Hauptspiel als auch den Erweiterungen, doch der aktuelle Flicken sollte bereits installiert sein.
Montag, der 03. Januar 2005
  • Neue Version des "FarCry"-Karten-Pakets erschienen!
    Es ist gar nich mal so lange her, als aus den Reihen der treuen Fan-Gemeinde ein in-offizielles Karten-Paket für den Ego-Shooter "FarCry" erschien.
    Mittlerweile liegt bereits eine entsprechende Neuauflage vor, daß u. a. einen Flicken für drei der "Assault"-Karten enthält.
    Zusätzlich steht die Karte "mp_to_enrage" in einer neuen Version bereit. Wer das Paket noch gar nicht heruntergeladen hat, kann sich gleich die aktualisierte Variante des Karten-Pakets herunterladen. 190 MB an Transferleistung muß man dafür je-doch in Kauf nehmen.
  angetrieben von Qualitäts-Webspace bei PICON © 2000 CoS-MiG / Heiko Doliff